Die Stille

Die Stille

So sacht
so leis ganz warm
tänzelt mir
diese feine stund ...

zartheit liebkost
das seelenheim
und taucht gemächlich
zum tiefen grund ...

wo samtweiche gefühle wohnen

die stille streichelt
schmeichelnd
ruhig gelassen
als wollte sie mich

gar ... belohnen ...


.possum.


© possum


6 Lesern gefällt dieser Text.







Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Die Stille"

Re: Die Stille

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 15.05.2019 7:25 Uhr

Kommentar: Liebe possum,
wie wahr. Leider erkennen die Menschen die Stille gar nicht mehr, weil sie nur diese Scheißdinger, sorry Smartphones, vor den Augen und in den Ohren haben.
Liebe Grüße Wolfgang

Re: Die Stille

Autor: Alf Glocker   Datum: 15.05.2019 11:03 Uhr

Kommentar: streichelzarte gedanken

liebe grüße
alf

Re: Die Stille

Autor: Ikka   Datum: 15.05.2019 21:05 Uhr

Kommentar: "Stille belohnt", hast du geschrieben, liebe possum, und darüber nachzudenken, lohnt sich ebenfalls.
Danke und mit liebem Gruß,
Ikka

Re: Die Stille

Autor: possum   Datum: 16.05.2019 1:02 Uhr

Kommentar: Hallo,
lieber Wolfgang ... dabei ist es so schön in die Stille hineinzuhorchen ...
lieber Alf ... ich schicke dir auch welche übern See ...
liebe Ikka ... ja manchmal finde ich es so friedlich, dass sie mir wie eine Herzensbelohnung Ruhe spendet ...

habt alle zusammen lieben Dank und auch dir lieber Santos für das gefällt mir,
liebe Grüße!

Re: Die Stille

Autor: humbalum   Datum: 16.05.2019 19:21 Uhr

Kommentar: Die poetische zwölf mit dieser "Stille" voll getroffen! Wenn Du Dich gut mit Grammatik auskennst! Dann sage mir mal ist diese Formulierung grammatisch korrekt! Von meinem aktuellen Gedicht: Und denke, an die Wahrheit die ich kenne! Und was ich, an Wahrheit, noch nicht entdeckt habe! Klaus

Re: Die Stille

Autor: possum   Datum: 21.05.2019 1:05 Uhr

Kommentar: Hallo lieber Klaus, leider fragst du nicht die Richtige, mein Deutsch ist mitlerweile nicht mehr das Beste, lebe ja schon sehr lange hier in Australien, lieben Gruß!

Kommentar schreiben zu "Die Stille"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.