Es war schon immer ein eisiger Pfad.
Die nackten Fußsohlen schon immer kalt gefroren vom langen Marschieren.

Doch war es nie kalt!
Denn das Herz schlug schon immer so tapfer, voll metallischem Blut.
Mit warmer Hoffnung und glühender Leidenschaft.

Diese Eiseskälte, sie war so immens, dass sie das Blut unter der Haut zum kochen brachte.
Als würde jedes dieser liebenden Gefäße protestieren!

Du darfst nicht frieren.
Du darfst nur fühlen wie dich deine eigene Liebe in eine Naturgewalt verwandelt.


© Nicole_NDN


3 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher


Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Naturgewalt"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Naturgewalt"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.