Ich schreib dir ein Lied…


Ich schreib dir ein Lied aus Freude,
und schenk es dir noch heute,
es berührt deine Seele und dein Herz
und tilgt in dir so manchen Schmerz.

Ich erfülle dir damit dein Verlangen,
du erlaubst mir das Küssen deiner Wangen,
eines Tages wird es dich ungestüm verlassen,
sei nicht traurig und nimm es ganz gelassen.

Du kannst es nie und nimmer fangen,
es ist ein schwieriges und müßiges Unterfangen,
es entflieht schwebend und klingend in die Ferne
begleitet vom hellen Schein der tausend Sterne…


© Jürgen


1 Lesern gefällt dieser Text.




Kommentare zu "Ich schreib dir ein Lied"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Ich schreib dir ein Lied"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.