und wieder

Und wieder und wieder
wird eine Lebensader durchgetrennt,
blitzt die Sense, fährt hernieder
und beschert uns, was sich Sterben nennt.

Und wieder ein Herz,
das nicht mehr in unserem Kreise schlägt.
Und wieder ein Schmerz,
den man fortan mit sich trägt.

Man zahlt einen hohen Preis für das eigene Leben,
weil man all die anderen sterben sieht.
Wieder ein Sarg. Wieder steh ich daneben
und frage mich, was nur geschieht.


© Verdichter


15 Lesern gefällt dieser Text.


Unregistrierter Besucher




Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher


Beschreibung des Autors zu "und wieder"

Ich wollte keine Trauergedichte mehr schreiben in diesem Jahr,
aber Ende November starb eine Freundin, gestern haben wir sie beerdigt.
Sie war eine der Besten. Sie hat diese Zeilen verdient.

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "und wieder"

Re: und wieder

Autor: humbalum   Datum: 03.12.2019 15:52 Uhr

Kommentar: Das Leben! Und all das zu akzeptieren was zum Leben gehört ist manchmal echt schwer! Krankheiten! Hassende Menschen! Neid! Lügen! Der Tod! Ich denke die einzige Rettung um das alles zu ertragen ist eine Familie! Gute Freunde! Und etwas im Leben zu finden das Einen wirklich beschäftigt! Klaus

Re: und wieder

Autor: agnes29   Datum: 03.12.2019 16:52 Uhr

Kommentar: Liebe Verdichter,
Du wolltest sie nicht mehr schreiben in diesem Jahr die Trauergedichte. Da wird leider nicht nach gefragt, und wieder ein trauriges geschehen für dich, deine Freundin würde es dir danken wenn sie dein Gedicht lesen könnte. Es wird nicht möglich sein, doch wer weiß schon was zwischen Himmel und Erde ist.
Ich wünsche dir die nötige Kraft, bestimmt kannst du sie gebrauchen.
Grüße Agnes

Re: und wieder

Autor: Alf Glocker   Datum: 03.12.2019 16:59 Uhr

Kommentar: Ja, liebe Verdichter...
Hab ich auch immer wieder erlebt.
Es ist furchtbar!

LG Alf

Re: und wieder

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 03.12.2019 19:56 Uhr

Kommentar: Liebe Verdichter,
ich wünsche dir alle Kraft, die du brauchst.
Text und Bild ergänzen sich gekonnt.
Liebe Grüße Wolfgang

Re: und wieder

Autor: Ikka   Datum: 03.12.2019 22:44 Uhr

Kommentar: Liebe Verdichter, so gefühlvoll nachdenklich geschrieben ... mit einem geknickten Rosenköpfchen ... das lässt deine Trauer sehr gut nachempfinden.
Ein stiller Gruß an dich,
Ikka

Re: und wieder

Autor: Verdichter   Datum: 05.12.2019 13:25 Uhr

Kommentar: Hallo Ihr Lieben, vielen Dank für eure einfühlsamen Kommentare.
Nicht nur Schreiben hilft gegen Kummer, sondern auch Mitgefühl.
Wird schon wieder.
Seid gegrüßt
Verdichter

Kommentar schreiben zu "und wieder"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.