Nach Kerze eins kommt Kerze zwei
Nach Kerze zwei kommt Kerze drei
Die dritte Kerze ist heute wichtig.
Und jeder freut sich doch so richtig
auf den neuen Sonntag jetzt
der da wird zu guter Letzt
abgelöst von Kerze vier
Doch sieben Tage steht sie hier

Drei Kerzen brennen jetzt, und nun
Gibt es noch allerhand zu tun.
Bald wird in der Weihnachstwelt
Der Tannenbaum gar aufgestellt.
Geschmückt mit Kugeln und mit Kerzen
Erfüllt von Aufregung im Herzen.
Dann bald, da brennt die Kerze VIER
Und das Christkind ist bald hier.


© A. Adams


5 Lesern gefällt dieser Text.




Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher


Beschreibung des Autors zu "Der 3. Advent"

Bitte Copyright beachten. Alle meine Texte sind notariell gesichert und hinterlegt




Kommentare zu "Der 3. Advent"

Re: Der 3. Advent

Autor: Friedel Schmidt   Datum: 13.12.2013 14:48 Uhr

Kommentar: Schön, was Du sagst, überhaupt schön, Dich zu finden. Zwischen den Zeilen spüre ich Deine Gedanken und das Klopfen Deines guten Herzens. Du nimmst mich, Deinen Lieblingsleser, hinein in eine vorweihnachtliche, vom Spiel geprägte Traumwelt und lässt die eigentliche Botschaft wie einen Stern am Ende des Gedichtes aufstrahlen. Ich danke Dir von Herzen. So ein Gedicht habe ich durch Surfen gesucht und dabei Dich gefunden. Das ist wunderbar. Dein Friedel!

Kommentar schreiben zu "Der 3. Advent"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.