Herbstseelenflug

Noch ein paar letzte schöne Tage
dienen sich an, eh sie zerfließen.
So komm denn, Herbst, und trage
auf deinen Schultern goldenes Genießen.

Am Himmel gehen Vögel auf die Reise,
als horchten sie geheimem Ruf.
Ihr Flügelschlag ertönet leise
im Herbstwind, der die Richtung schuf.

Seelenvoll liegt nun, was sich dem Herbst ergab,
nach einem letzten Glühen,
ein Blättermeer auf jedem Grab,
auf dem noch Astern blühen.

Wie Blätter sich in kalter Nacht grau färben,
kündet's von Herbst und bald dahinter,
mit ihrem milden, vorbestimmten Sterben,
ergeben sie sich frosterstarrt dem Winter.

Noch liegt Nebel auf dem Wald,
und doch, wer's glauben mag,
folgt Winter und auf diesen bald
ein lang ersehnter Frühlingstag.


© Verdichter


26 Lesern gefällt dieser Text.




Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher



Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher



Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Herbstseelenflug"

Re: Herbstseelenflug

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 13.10.2020 22:08 Uhr

Kommentar: Liebe Verdichter,
ein schönes Gedicht. Aber lass uns erst einmal den Herbst und den Winter genießen, dann ist der Frühling wieder dran. Denn, es geht alles von unserer Zeit ab, deshalb sollte man aus jeder Jahreszeit das Beste machen.
Liebe Grüße Wolfgang

Re: Herbstseelenflug

Autor: Herbert Kaiser   Datum: 14.10.2020 0:05 Uhr

Kommentar: Ich kann immer nur Staunen, wie du Verse schmiedest. Da wird man sprachlos vor deiner Wortgewalt.
Tolle Bilder, poetisch verpackt... traumhaft schön.

LG und gute Nacht
HERBERT

Re: Herbstseelenflug

Autor: Bluepen   Datum: 14.10.2020 9:56 Uhr

Kommentar: Liebe Verdichter,

ein wunderschönes, lyrisches Herbstgedicht mit jahreszeitlichen Inhalt.

LG - Bluepen

Re: Herbstseelenflug

Autor: agnes29   Datum: 14.10.2020 11:10 Uhr

Kommentar: Liebe Verdichter,
ein Herbst Gedicht nach meinem Geschmack, doch auch
ein bisschen traurig. Du hast ihn wunderschön beschrieben, so
ist er und nicht anders.

Liebe Grüße Agnes

Re: Herbstseelenflug

Autor: Ezra Ypsilon   Datum: 14.10.2020 18:44 Uhr

Kommentar: Ganz toll!!

Re: Herbstseelenflug

Autor: Varia Antares   Datum: 20.10.2020 18:32 Uhr

Kommentar: Wow, so sieht es gerade tatsächlich aus. Wenn die Blätter so auf dem Weg liegen und wir uns gedankenverloren zu einem Spaziergang aufmachen, dann fühlen wir diese starke Herbststimmung. Sie ist irgendwie auf ihre eigene Weise magisch und hat etwas Berührendes.

Ich mag Dein schönes Gedicht sehr. :-)

LG
Varia

Re: Herbstseelenflug

Autor: Mark Widmaier   Datum: 21.10.2020 18:37 Uhr

Kommentar: Wunderschön geschrieben, liebe Verdichterin.

Herzliche Grüße von Mark

Re: Herbstseelenflug

Autor: Eleonore Görges   Datum: 22.10.2020 4:36 Uhr

Kommentar: Mir bleibt glatt die Spucke weg, ob deiner so wunderschönen Verse...
da gibt es nichts mehr zu sagen - das ist Lyrik vom Feinsten!
Mein Glückwunsch!

Liebe Grüße, Eleonore

Re: Herbstseelenflug

Autor: Verdichter   Datum: 23.10.2020 17:39 Uhr

Kommentar: Ihr Lieben, ich freue mich sehr über so viele tolle Kommentare!
Vielen Dank!

Liebe Grüße
Verdichter

Kommentar schreiben zu "Herbstseelenflug"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.