DIE JAHRESZEITEN

Ein Jahr geteilt durch Vier,
als Richtmaß für die Zeit,
das sich jeweils nach Manier,
überzieht ein neues Kleid.

Der Frühling zieht sich an,
den immergrünen Rock,
steckt Blumen sich sodann,
in Revers und Wanderstock.

Zur luftig, feinen Robe greift,
Fräulein Sommer mitsamt Hut,
und beides wird erst abgestreift,
wenn der Herbst erscheinen tut.

Nun schreitet ungestüm,
im bunten Blattgewande,
ein Künstler im Kostüm,
und malt farbenfroh die Lande.

Am Jahresende, da tritt ein,
Fräulein Winter ganz in Weiß,
kommt im Pelz zum Stelldichein,
mit Schnee und Kälte als Beweis.

Im Zeitenwechsel reihen sich,
Jahr um Jahr zur Ewigkeit,
die Viertel unabänderlich,
in ihren Kleidern stets bereit.


© Bluepen


12 Lesern gefällt dieser Text.





Unregistrierter Besucher










Kommentare zu "DIE JAHRESZEITEN"

Re: DIE JAHRESZEITEN

Autor: Alf Glocker   Datum: 18.01.2020 9:51 Uhr

Kommentar: eine illustre Betrachtung!

LG Alf

Re: DIE JAHRESZEITEN

Autor: Bluepen   Datum: 18.01.2020 13:51 Uhr

Kommentar: Danke Alf!

LG - Bluepen

Re: DIE JAHRESZEITEN

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 18.01.2020 14:49 Uhr

Kommentar: Liebe Bluepen,
es haben sich ja schon viele Autoren an diesem Thema ausgetobt. Aber du hast es so gefühlvoll verfasst, die Jahreszeiten vermenschlicht, und ich spüre in deinem Gedicht beim Frühling und Fräulein Winter sogar einen Hauch Erotik. Oder sollte ich jetzt mal schnell Fieber messen?!
Liebe Grüße Wolfgang

Re: DIE JAHRESZEITEN

Autor: Bluepen   Datum: 18.01.2020 16:56 Uhr

Kommentar: Lieber Wolfgang,

so ein Kompliment für ein Gedicht von mir hab ich noch nie bekommen. Danke!

LG - Bluepen

Re: DIE JAHRESZEITEN

Autor: Verdichter   Datum: 19.01.2020 0:24 Uhr

Kommentar: Diese Beschreibung hat mir wirklich gut gefallen, hat eine besondere Leichtigkeit.
Aber "erscheinen tut" - musste das sein? Nur weil es sich reimt?

Gruß, Verdichter

Re: DIE JAHRESZEITEN

Autor: possum   Datum: 19.01.2020 5:28 Uhr

Kommentar: Mir gefällt dein Werk auch so richtig gut. Es tänzelt so leichtfüßig ...
lieben Gruß!

Re: DIE JAHRESZEITEN

Autor: Ikka   Datum: 19.01.2020 12:53 Uhr

Kommentar: Liebe Bluepen,
die Jahreszeiten in dieser lyrisch-modischen Manier haben mich sehr angesprochen.
Sonnigen Gruß zum Sonntag,
Ikka

Re: DIE JAHRESZEITEN

Autor: Bluepen   Datum: 20.01.2020 9:43 Uhr

Kommentar: Danke Ikka - Bluepen

Re: DIE JAHRESZEITEN

Autor: Alexej   Datum: 01.02.2020 12:54 Uhr

Kommentar: hübsch wie du die Jahreszeiten in Frauengestalten einkleidest. elegant beschrieben, jede einzelne Dame, kraftvoll und doch charmant, seinsgewahr und doch im Fluss sich dynamisch wissend, angedeutet und doch treffend charakterisiert, syntaktisch eingekleidet, Texturen und Textilien mit Bedeutung, Gewänder für die Monate und Jahresperioden mit einem beschwingt lyrisierten Odem. Danke dafür. Wir lesen uns . =)

Kommentar schreiben zu "DIE JAHRESZEITEN"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.