Im Bundestag

© imago images

Die Affen dort in Reih und Glied sitzen,
tun so, als würden sie die Ohren spitzen,
von Abgeordneten Ideen geht der Ofen aus,
lassen unsere Wut wie der Silberrücken raus.

Diesen Winter wird die Energie wohl knapp,
wer friert sich schon gern den Hintern ab,
bei Strom und Gas spart man am Deckel,
doch Politiker haben ihr Geld im Säckel.

Sie reden nur, bei uns endet der Spaß,
wie es aussieht, gibt es bald kein Gas,
bei der Stromzufuhr gibts einen Kurzen,
dann wärmen die sich mit Sessel furzen.


© Wolfgang Sonntag


17 Lesern gefällt dieser Text.


Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher


Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Im Bundestag"

Re: Im Bundestag

Autor: Angélique Duvier   Datum: 28.11.2022 12:21 Uhr

Kommentar: Lieber Wolfgang,

da können wir nur hoffen, dass uns die Ideen nicht ausgehen.

Liebe Grüße,

Angélique

Re: Im Bundestag

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 28.11.2022 12:48 Uhr

Kommentar: Vielen Dank liebe Angélique,
ja, unsere Ideen haben Praxis als Fundament und nicht wie bei den meisten Politikern Theorie.
Liebe Grüße Wolfgang

Re: Im Bundestag

Autor: Alf Glocker   Datum: 29.11.2022 9:02 Uhr

Kommentar: höchst erfrischend!

Liebe Grüße
Alf

Re: Im Bundestag

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 29.11.2022 11:14 Uhr

Kommentar: Ich danke dir lieber Alf,
wenn unsere Anführer schon nicht erfrischend sind, wollen wir es wenigstens mit unseren Werken sein.
Liebe Grüße Wolfgang

Re: Im Bundestag

Autor: Michael Dierl   Datum: 04.12.2022 14:56 Uhr

Kommentar: Hallo Wolfgang, tja, wie wahr! Gut geschrieben, gut rausgehauen! Weiter so!
lg Michael

Re: Im Bundestag

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 04.12.2022 15:22 Uhr

Kommentar: Danke für deine lobenden Zeilen, lieber Michael.
Politisch angehauchte Gedichte sind meistens ein heißes Eisen, wie du ja aus eigener Erfahrung mir bestimmt beipflichten kannst. Ich habe auch das Gefühl, dass bei den Likes nur die "Harten" ihren Namen preisgeben möchten.
Liebe Grüße Wolfgang

Re: Im Bundestag

Autor: Michael Dierl   Datum: 05.12.2022 5:57 Uhr

Kommentar: Hallo Wolfgang, ja, kenne ich auch! Ich hätte da eine ganze Palette dieser Kanonenkracher aber die sind mir echt zuuuuu heiß. Mir liegt auch kein Gesülze! Aber den Affen find ich große KLASSE! :-) Gute Idee! Hatte ich auch oben vergessen zu erwähnen! Nu aber!

lg Michael

Re: Im Bundestag

Autor: Jens Lucka   Datum: 09.12.2022 16:47 Uhr

Kommentar: Ich sehe nur gern zu Jenen auf, die mir mit aller Härte vormachen, was sie predigen.
Ein guter Stich, lieber Wolfgang.

Gruß, Jens

Re: Im Bundestag

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 09.12.2022 17:09 Uhr

Kommentar: Danke lieber Jens,
ja, der Gorilla auf dem Bild brachte mich auf diese Gedichts-Idee.
Liebe Grüße Wolfgang

Re: Im Bundestag

Autor: Karwatzki,Wolfgang   Datum: 13.01.2023 15:58 Uhr

Kommentar: Hallo Wolfgang,
die Idee, Affen ins englische Unterhaus zu setzten, hatte vor Jahren der weltberühmte Street-Art-Künstler Banksy.
Da weilt Dein Text also in sehr prominenter Nachbarschaft.
Und eine Bemerkung noch: Neben Gorillas gibt es noch eine ganze Menge anderer Affen.
Liebe Grüße vom Namensvetter

Re: Im Bundestag

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 13.01.2023 18:29 Uhr

Kommentar: Hallo Wolfgang,
vielen Dank für diesen Kommentar und deinen Likes bei diversen Gedichten.
Ja, Affen gibt es genug; besonders die, welche versuchen unseren Staat zu regieren.
Ebenfalls liebe Grüße vom Namensvetter

Kommentar schreiben zu "Im Bundestag"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.