Telekom

© Telekom

T rottel
E rzählen
L ustlos
E rregten
K unden
O rganisatorischen
M ist


© Wolfgang Sonntag


18 Lesern gefällt dieser Text.


Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher




Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher


Beschreibung des Autors zu "Telekom"

Mein Akrostichon ist eine Frustbewältigung. Ich drücke allen Kunden von diesem oben genannten „Laden“ die Daumen, dass nie etwas kaputt geht …

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Telekom"

Re: Telekom

Autor: Herbert Kaiser   Datum: 15.10.2021 13:04 Uhr

Kommentar: Lieber Wolfgang, du scheinst ein unzufriedener Kunde zu sein!

Lg Herbert

Re: Telekom

Autor: Michael Dierl   Datum: 15.10.2021 13:41 Uhr

Kommentar: Hallo Wolfgang, kann ich nur GENIAL schreiben. Mit denen hatte ich auch schon so meine Erfahrungen gemacht. Eine Geschichte dazu habe ich mal geschrieben aber noch nicht eingestellt. Na, dann wird's aber nun Zeit damit!

lg Michael nochmals toll gemacht!!! :-)

Re: Telekom

Autor: akilegna   Datum: 15.10.2021 16:54 Uhr

Kommentar: Super zusammen gefasst , das liebe ich an den Gedichten, die voll den Punkt treffen !!!

Re: Telekom

Autor: Jens Lucka   Datum: 18.10.2021 20:38 Uhr

Kommentar: Au !! Du scheinst ja dolle Erfahrungen gesammelt zu haben. Ich klopfe drei mal auf Holz. Ich hatte da eher mit einem anderem Kabelanbieter das ,,Vergnügen des Frustes".

Mitfühlende Grüße von Jens !

Re: Telekom

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 20.10.2021 11:31 Uhr

Kommentar: Hallo meine Lieben,
vielen Dank für eure Kommentare. Das Schöne in diesem Forum ist, dass man mit euch gemeinsam Freud, Leid und Frust verarbeiten kann.
@ Herbert - Ich w a r ein sehr unzufriedener Kunde. Dank mir :-) funktioniert alles.
@ Michael - Es konnte ja nur besser werden, schauen wir mal.
@ akilegna - Ja, kurz und knackig auf den Punkt gebracht.
@ Jens - Kabelanbieter sind Trojanische Pferde ... da ist immer Ärger mit drin.
Dank auch an die Knöpfer und an jene, die noch in meinen Zeilen verweilen werden.
Bis zu meinem nächsten Werk.
Euer Wolfgang

Kommentar schreiben zu "Telekom"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.