Mißbrauch

Triebe ... lüstern
... gierend heiß ...

nehmen kinder wie man weiß
töchter ... söhne ... ganz egal
erhitzte glut ... endet fatal
seelen raub legt atem still
und leis verschüchtertes gewein
zieht in zu vielen betten ein

dennoch ... es will keiner sein

so kreist mißbrauch stets rundherum
doch fast niemand ... schert sich drum ...



.possum.

Mißbrauch

© possum


© possum


14 Lesern gefällt dieser Text.







Unregistrierter Besucher



Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Mißbrauch"

Re: Mißbrauch

Autor: Bluepen   Datum: 17.05.2020 8:44 Uhr

Kommentar: Liebe Possum,

wie treffend deine Aussage zu einem fürchterlichen Kinderschicksal und das schlimmste daran ist der letzte Satz, der leider wahr ist.

LG - Bluepen

Re: Mißbrauch

Autor: Alf Glocker   Datum: 17.05.2020 8:54 Uhr

Kommentar: Ja, das ist eine der kuriosesten und verwerflichsten "Kulturerscheinungen" dieser Welt: der Kindesmissbrauch. Nur Dekadente können so etwas machen... Ein normaler Mensch sucht sich für den Sex Erwachsene aus! Man bricht ja auch nicht im Armenhaus ein. Da gibts einfach nichts zu holen. Kinder haben keinen Sexappeal!

Daß man dagegen nicht schärfer vorgeht ist, gelinde gesagt, erstaunlich. Aber wahrscheinlich haben einige "hohe Herren" selber zu viel Dreck am Stecken!

Liebe Grüße
Alf

Re: Mißbrauch

Autor: Sonja Soller   Datum: 17.05.2020 11:08 Uhr

Kommentar: Leider ist es eine traurige Wahrheit, die im Geheimen stattfindet. Es darf ja niemand wissen und die Täter haben kein schlechtes Gewissen, sie sehen nicht ein, was sie den Kindern antun, sind sich keiner Schuld bewusst. Täter, die zur Rechenschaft gezogen werden sitzen ihre Strafe ab. Die betroffenen Kinder aber tragen diese Last ein Leben lang. Habe Kontakt zu einer Beratungsstelle gegen sexuellen Mißbrauch und weiß daher um das Schicksal dieser Kinder deren Seele unwiederbringlich gestört ist. Man denkt immer so etwas passiert nicht in meiner Nähe, doch genau da geschieht es, vor unserer Tür, in unserer Stadt und wenn sie noch so idylisch ist.

Dir liebe Possum trotzdem einen schönen Sonntag und liebe Grüße aus dem Norden, Sonja

Re: Mißbrauch

Autor: Teddybär   Datum: 18.05.2020 1:06 Uhr

Kommentar: Missbrauch ist kein Kavaliersdelikt, sondern ein abscheuliches Verbrechen... Ein Verbrechen begangen aus Selbstsucht und ohne jegliche Rücksicht auf die Schwächsten - unsere Kinder. Leider ein trauriges Kapitel, das meist totgeschwiegen wird.

Lg Teddybär

Re: Mißbrauch

Autor: possum   Datum: 20.05.2020 0:31 Uhr

Kommentar: Hallo,
vielen Dank euch Allen, ihr schreibt so wundervolle Komments, ja es ist ein heikles Thema und es hört nie auf, im Gegenteil die Brutalitäten diesbezüglich nehmen weltweit zu!

Ganz liebe Grüße kommen sogleich an euch sowie all den Knöpfern, welche hier angehalten haben, bleibt gesund!

Kommentar schreiben zu "Mißbrauch"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.