Der Garten Eden

Wieviel ...
ist denn genug

der mensch lebt gern
im selbstbetrug
schwingt reden über reden
meist ohne was zu tun

als wär im ... garten eden
wo er nur erntet ... unbegrenzt

und alles
gedeiht von allein
so nimmt und nimmt
... im überfluss ...
und stellt sich
sogar selbst ein bein

sind menschen vielleicht doch ... umnachtet
weil diese erde arg ... mißachtet

dabei schenkt sie uns reichlich viel
so geht es wohl kaum weiter
denn ernten ist nunmal kein spiel
und wachstum ... haltet ein
wo niemand pflänzchen hegt ...

da bleibt nichts mehr ... im garten
dies wird und kann ja niemals sein ...


.possum.

Der Garten Eden

© possum


© possum


6 Lesern gefällt dieser Text.







Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Der Garten Eden"

Re: Der Garten Eden

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 08.08.2019 7:05 Uhr

Kommentar: Liebe possum,
unser ewiges Umwelt Problem. Sehr gut geschrieben; und das Bild passt geheimnisvoll dazu.
Ich wünsche dir eine erholsame Nacht
Wolfgang

Re: Der Garten Eden

Autor: Alf Glocker   Datum: 08.08.2019 10:02 Uhr

Kommentar: ja, der Garten ist nicht unerschöpflich!

Liebe Grüße
Alf

Re: Der Garten Eden

Autor: Soléa   Datum: 08.08.2019 20:50 Uhr

Kommentar: Raubbau und phlegmatisch sein,bricht uns allen noch Hals und Bein …

Herzliche Grüße zu dir, liebe possum

Soléa

Re: Der Garten Eden

Autor: Vergissmeinnicht   Datum: 08.08.2019 22:01 Uhr

Kommentar: Ich frage mich oft.... gibt es ihn überhaupt ??? Den Garten Eden ???
Wenn ja... können wir uns ja mal da treffen... hast du Lust ???
Das Vergissmeinnicht schon !!!

Re: Der Garten Eden

Autor: possum   Datum: 09.08.2019 2:40 Uhr

Kommentar: Hallo,
lieber Wolfgang ... leider ein Thema ohne Ende, schön wenns dir trotzdem gefällt,
lieber Alf ... ja er kränkelt überall,
liebe Solea ... es wird beinahe zusehens nun sehr dramatisch,
liebe Vergissmeinnicht ... wenn wir ihn finden dann werde gerne zu einen Treff kommen,

lieben Dank euch Allen und euch Knöpfern, ganz herzliche Grüße sind gleich unterwegs!

Kommentar schreiben zu "Der Garten Eden"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.