Der Winter naht, die Menschen frieren,
doch sitzt ihr warm in eurem Sessel.
Jetzt ist nicht mehr die Zeit zu lamentieren.
Befreit euch doch von dieser Fessel!

Alle Jahre wieder
sprecht ihr von Barmherzigkeit.
Die Menschen brauchen mehr als fromme Lieder.
Welche, wenn nicht diese, ist die beste Zeit?

Und auch dieses Jahr wird nichts geschehen.
Der Geschenke-Sack ist nur für euresgleichen.
Auch dieser Winter wird vorübergehen
und ungenutzt die letzte Chance verstreichen.

Es ist die Sache nicht reicher Nationen.
So bleibt es denn am kleinen Mann.
Für ihn muss es sich auch nicht lohnen,
dort zu helfen, wo er kann.


© Ezra Ypsilon


9 Lesern gefällt dieser Text.









Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Nicht mehr als fromme Worte"

Re: Nicht mehr als fromme Worte

Autor: Ikka   Datum: 11.11.2018 21:50 Uhr

Kommentar: Gut gewählte Überschrift, lieber Ezra, und nachdenklich stimmende Zeilen!
Lieben Gruß,
Ikka

Kommentar schreiben zu "Nicht mehr als fromme Worte"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.