Bin zu müde, um zu schlafen
Bin zu traurig, um zu weinen
Bin zu nachdenklich um zu schreien
hab vergessen ICH zu sein.

Schwärme von gedanken fliegen durch den Raum
Berge von gefühlen brechenüber mich herrein
Vielleicht ist die Welt doch wie in einem Traum?
Immer noch keine Erinnerung wie es ist ICH zu sein.

Vielleicht war ich ja nochniemals ich
Wer kann mir das schon sagen ?
Mit der Zeit weiß ich es hoffentlich
Weil sonst endlos Zweifel an mir nagen.


© AmyRoses


0 Lesern gefällt dieser Text.



Kommentare zu "Vergessen ICH zu sein"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Vergessen ICH zu sein"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.