Ein Schneemann stirbt

© Wolfgang Sonntag

Unsere Winter machen es ihm schwer,
es liegt selten Schnee um ihn zu bauen,
mit Hoffnung den Wetterbericht schauen,
sein Platz auf der Wiese bleibt wieder leer.

Es schneit, der Schneemann wird entstehen,
seine Möhrennase und die Kohlenaugen,
uns Spaß und Freude aus der Seele saugen,
es fängt an zu regnen, er wird vergehen.

Am nächsten Tag schmerzt dieser Anblick,
sein Kopf bereits fast ganz weg schmolz,
hält er immer noch seinen Besen stolz,
doch das Wetter bricht ihm das Genick.

Ein Schneemann stirbt, das macht uns Sorgen,
wir dadurch auch an unsere Umwelt denken,
Mitmenschen in die richtige Richtung lenken,
dann gibt es für die Welt ein Morgen.


© Wolfgang Sonntag


15 Lesern gefällt dieser Text.


Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Ein Schneemann stirbt"

Re: Ein Schneemann stirbt

Autor: Julia Häge   Datum: 26.02.2021 11:36 Uhr

Kommentar: Lieber Wolfgang...
Ja, das tun sie immer, sterben...
Aber ein Hoffnungsschimmer am Ende deines Gedichtes...;-)
Liebe Grüße von Julia

Re: Ein Schneemann stirbt

Autor: Sonja Soller   Datum: 26.02.2021 16:42 Uhr

Kommentar: Lieber Wolfgang,
es gibt immer ein Morgen,
mit Freude und mit Sorgen.

Der Schneeman dagegen hat es schwerer,
denn Frau Holles Betten werden leerer. Hahahahah....

Das ist der Kreislauf der Natur, denn jedes Jahr da kommt er wieder.!!

Schönes inspirierendes Gedicht!!!

Herzliche Grüße aus dem frühlingshaften Norden, Sonja

Re: Ein Schneemann stirbt

Autor: Jens Lucka   Datum: 26.02.2021 20:17 Uhr

Kommentar: Lieber Wolfgang. Endlich habe ich es nach reichlichem Schneefall geschafft einen großen Schneeteddy zu formen . er hat großes Lob bekommen. Doch nach zwei Tagen kam auch bei uns der Regen und die Wärme zurück.
Dein vergleich zur Weltentwicklung ist treffend !

Gruß, Jens

Re: Ein Schneemann stirbt

Autor: Verdichter   Datum: 26.02.2021 23:22 Uhr

Kommentar: Lieber Wolfgang, dein Gedicht gefällt mir, auch wegen der Gedanken zum Abschluss.
Zur selben Schneemannschmelze habe ich auch mal ein Gedicht gemacht. Der Anblick eines halbgeschmolzenen Schneemanns rührt eben.

Gruß, Verdichter

Re: Ein Schneemann stirbt

Autor: Bluepen   Datum: 27.02.2021 9:50 Uhr

Kommentar: Lieber Wolfgang,

das ist eben der Kreislauf der Natur, nicht bleibt ewig, aber wir haben Hoffnung. Dein Gedicht in a-b-b-a Reimform ist aussagekräftig.

LG - Bluepen

Re: Ein Schneemann stirbt

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 01.03.2021 20:33 Uhr

Kommentar: Hallo meine Lieben,
vielen Dank für eure Kommentare. Ihr habt richtig erkannt, dass man heutzutage mehr um die Umwelt, als um einen schmelzenden Schneemann trauern sollte.
@ Julia - Ja, die Hoffnung sollte man nie aufgeben.
@ Sonja - Frau Holle hat immer Schuld, egal ob im Norden oder im Süden.
@ Jens - Ach, den Schneeteddy hätte ich mir auch mal gern angeschaut.
@ Verdichter - Ja, das rührt. Aber im nächsten Winter ein neuer Versuch.
@ Bluepen - Auch wenn der Schneemann schmilzt, die Reimform bleibt konstant.
Dank auch an die Knöpfer und an jene, die noch in meinen Zeilen verweilen werden.
Bis zu meinem nächsten Werk.
Euer Wolfgang

Kommentar schreiben zu "Ein Schneemann stirbt"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.