Gefühle, die ich nicht vergaß

Gefühle, die ich nicht vergaß
uns geliebt ohne Unterlass
Zärtlichkeiten ausgetauscht
liebe Worte mein Herz erreicht

Hieltest mich für eine Zeit
das Wunder der Liebe gezeigt
der Himmel war nicht weit
waren wir doch zu allem bereit

Die Glücksblase geborsten ist
mit der Liebe auch du gegangen bist
Schmerzen im Herzen hinterlässt
dieses Gefühl man niemals vergisst


© S0s0


4 Lesern gefällt dieser Text.


Unregistrierter Besucher


Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Gedanken, die ich nicht vergaß"

Re: Gedanken, die ich nicht vergaß

Autor: Alf Glocker   Datum: 26.05.2020 8:18 Uhr

Kommentar: Tja, so ist das Leben (=Allgemeinplatz)...
aber dennoch nicht verzagen,
man wird uns noch öfter plagen...

Herz.Grü.a.d.geplagten Süden

Alf

Re: Gedanken, die ich nicht vergaß

Autor: Bluepen   Datum: 26.05.2020 9:34 Uhr

Kommentar: Liebe Sonja,

tja, den Herzschmerz kennt wohl jeder.

LG - Bluepen

Re: Gedanken, die ich nicht vergaß

Autor: Mark Widmaier   Datum: 26.05.2020 9:43 Uhr

Kommentar: Aber wenn sich diese Türe (noch so schmerzhaft) schließt, geht bald für die Liebe eine neue auf. Stimmt natürlich schon, dass die Gedanken an das alte bleiben, aber zumindest verblassen sie beim neuen Liebesgefühl.
Herzliche Grüße von Mark

Re: Gedanken, die ich nicht vergaß

Autor: Sonja Soller   Datum: 26.05.2020 19:19 Uhr

Kommentar: Ja, wer kennt ihn nicht den Liebesschmerz, lieber Alf, liebe Bluepen, lieber Mark,
Lieben heißt auch Leiden (ICH WILL NICHT MEHR LEIDEN).
Vielen Dank für die mitfühlenden Kommentare. Irgend jemand hat mal gesagt im Alter hören diese Gefühle auf, wie alt muss man da wohl werden??

Herzliche Grüße aus dem liebeskranken (hahahaaha) Norden, Sonja

Kommentar schreiben zu "Gedanken, die ich nicht vergaß"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.