Fakt ist!

© Soléa P.

Die Flut meiner Wut, sie bricht sich Bahn,
ich prangere die Menschheit an,
vorneweg die Männerwelt,
die sich für die großen Meister hält –
Kriege verzeichnend auf dem Konto,
fast alles geht bei ihnen pronto,
die besten Jobs beanspruchen sie,
eine Frau kommt dorthin, ja, fast nie,
auch der Männer ihrer Überlegenheit und Kraft,
sie nicht selten zu Vergewaltigern macht,
zu Grabschern und zu Unterdrückern,
das seh ich betroffen, doch auch sehr nüchtern.
Gleichberechtigung, sie wird es nie geben,
das kann man im dritten Jahrtausend wohl deutlich sehen,
das Zepter geben die nie aus der Hand –
die Frau, sie weiß es, doch der Mann, er kann's …


© Soléa P.


17 Lesern gefällt dieser Text.





Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher




Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher


Beschreibung des Autors zu "Fakt ist!"

Ich schreibe hier nicht über alle Männer, doch über die ich schreibe, sind schon zu viel …

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Fakt ist!"

Re: Fakt ist!

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 06.10.2019 17:24 Uhr

Kommentar: Liebe Soléa,
ich habe die Lösung: Ich wäre dafür, wenn Frauen sich dazu entschließen würden, nur noch Mädchen zu gebären ... aber wer soll sie zukünftig machen ?!
Liebe Grüße Wolfgang

Re: Fakt ist!

Autor: Soléa   Datum: 06.10.2019 20:19 Uhr

Kommentar: Lieber Wolfgang, es lebe die künstliche Befruchtung und die Samenbank, das nur als Antwort auf deine Frage/Vorschlag. Findest du es okay, das Frauen weniger verdienen bei gleicher Arbeit als Männer, das sie es schwerer haben an höhere Posten zu kommen, Gewaltopfer überwiegend Frauen sind, das das weibliche Geschlecht mehr Zeit in Haushalt und Kindererziehung und das oft bei Vollzeitjob investieren muss, das sie eher diskriminiert werden, mehr vergewaltigt und geschlagen werden als umgekehrt? Kann ich mir nicht vorstellen! Darauf sollte aber mein Gedicht hinzielen.

Liebe Grüße
Soléa

Re: Fakt ist!

Autor: Alf Glocker   Datum: 07.10.2019 8:03 Uhr

Kommentar: Die Gleichberechtigung der Frauen war einmal auf einem guten Weg...
jetzt sind rückläufige Tendenzen spürbar - aber nur wenn man
vorurteilsfrei denkt. Die neue Gesellschaft drängt die Frau
wieder in den Hintergund (gelinde gesprochen).

Liebe Grüße
Alf

Re: Fakt ist!

Autor: Verdichter   Datum: 07.10.2019 13:30 Uhr

Kommentar: Liebe Solea, na, da hast du dir ja mal Luft gemacht! Und von meinem anfänglichen Schmunzeln ist gar nichts geblieben....

Gruß, Verdichter

Re: Fakt ist!

Autor: possum   Datum: 08.10.2019 2:07 Uhr

Kommentar: Liebe Solea, von wegen .... Gleichberechtigung ... da ist noch ein langer Weg hin, wenn überhaupt. Immer noch sind die Löhne niedriger obwohl die gleichen Jobs usw.
Aber wenn man erst noch ein Armutszeugnis davor trägt wird noch krasser, ich bekomm sogleich wieder die Wut ...

sei lieb gegrüßt!

Re: Fakt ist!

Autor: Ikka   Datum: 08.10.2019 11:31 Uhr

Kommentar: Liebe Soléa,
Fakt ist, dass du ein mutiges und großartig verfasstes Werk zu diesem existenziell bedeutsamen Thema der Gleichberechtigung von Mann und Frau verfasst hast. Und ich unterschreibe jede deiner Aussagen.
Das Bild dazu spricht Bände!!! Herrlich (!) kreativ!!!!
Lieben Gruß,
Ikka

Re: Fakt ist!

Autor: Soléa   Datum: 10.10.2019 8:20 Uhr

Kommentar: Das sehe ich auch so, lieber Alf! Ein Schritt vor und zwei zurück.
Liebe Grüße
Soléa

Von der Seele schreiben, liebe Verdichter, macht den Kopf klar. Hoffe, dein Lächeln ist wieder zurückgekehrt!
Sei lieb gegrüßt
Soléa

Liebe possum, reg dich nicht auf, bringt nichts. Ehrliche und mutige Köpfe braucht das Land!
Sei herzlich gegrüßt
Soléa

Liebe Ikka, an Mut zu schreiben fehlt es mir oft nicht, es fehlt eher an Lesern und deren mutigen Kommentaren, wie der von dir und euch. Erst dadurch, bekommt Geschriebenes einen Inhalt und vielleicht auch eine Bedeutung.
Sei ganz lieb gegrüßt
Soléa

Kommentar schreiben zu "Fakt ist!"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.