Ein Spatz im Käfig
Stetig singt
Sein Lied ihm keine
Freiheit bringt

Versperrtes Entsetzen
Ein Freigeist in Ketten

Lieder aus Hoffnung,
Man möge verstehen,
"Lass' los, was du liebst"
Muss endlich geschehen

Lieder, die
In Sicherheit wiegen
Ein letzter Versuch,
Dem Zwang zu entfliehen

Ein fröhlicher Spatz
Bleibt ohne Voliere
Ein dankbar Gefangener,
Der sich nie wehrte

Das Vöglein aber
War nur scheinbar zahm
Und mit einem geflügelten Satz
Landet der Spatz

Neben der Taube auf dem Dach.

Besser den Spatz in der Hand...

© Nea


© Nea


6 Lesern gefällt dieser Text.







Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Besser den Spatz in der Hand..."

Re: Besser den Spatz in der Hand...

Autor: Maline   Datum: 08.09.2019 12:09 Uhr

Kommentar: Liebe Nea!

Es braucht zu unserem Glück mit Sicherheit keinen Spatz in der Hand,
es gibt genügend anderes um zufrieden zu sein, sagt uns der Menschenverstand!

Schönen Sonntag! Maline

PS: Vortrefflich geschriebene Worte

Re: Besser den Spatz in der Hand...

Autor: Nea   Datum: 09.09.2019 2:26 Uhr

Kommentar: Vielen Dank, liebe Maline!
Ganz richtig, und manchmal ist das Träumen von der Taube auf dem Dach auch ganz schön...
Wünsche dir einen wunderbaren Tag.
Lieben Gruß,
Nea

Kommentar schreiben zu "Besser den Spatz in der Hand..."

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.