Erwachen

© Karlo

Erwachen

Aus unbewussten Tiefen,
im weit gestreuten Sinn,
ein erwachen im Neubeginn.
Das Leben lebt in Einem fort
gehaucht aus einem Wort,
im kleinsten Punkt geschaffen.
Frühe Träume unverstanden,
sich im Hier ineinander banden.
Die Zeit
erlischt mit meinem Ich.
Früher Wahrheit Schattenspiel,
aus Erkenntnis leben einzig Ziel.

© Karlo


© Karl-Heinz Hübner Alle Rechte vorbehalten,besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung,sowie Übersetzung.Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!


8 Lesern gefällt dieser Text.









Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Erwachen"

Re: Erwachen

Autor: Erika Reinecke   Datum: 22.08.2019 13:55 Uhr

Kommentar: Ich glaube es ist wichtig im hier und jetzt zu leben und das beste aus jeder Situation zu machen. Man lernt nie aus, aber vielleicht ist unser aller Schicksal vorbestimmt. Sehr schönes Gedicht zum nachdenken

Re: Erwachen

Autor: possum   Datum: 23.08.2019 2:06 Uhr

Kommentar: Lieber Karlo,
in deinen Werken halte ich gern eine Weile an,

lieben Gruß!

Re: Erwachen

Autor: Karlo   Datum: 23.08.2019 8:34 Uhr

Kommentar: Liebe Erika,
ja es ist wichtig im hier und jetzt zu leben, aber ich denke ich bin auch ein spirituelles Wesen, das über das hier und jetzt hinauswachsen kann und innerste Erfahrungen hat, welche eine Verbundenheit zum göttlichen Urgrund herstellen.
Lieben Gruß
Karlo

Re: Erwachen

Autor: Karlo   Datum: 23.08.2019 8:36 Uhr

Kommentar: Liebe possum,
dein Kommentar hat mich erfreut!
Lieben Gruß
Karlo

Kommentar schreiben zu "Erwachen"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.