ABENDGEDANKE   Juli 2017

© © J. Kernegger

Der Tag neigt sich dem Ende zu, das Tagwerk ist vollbracht.
Man überdenkt in aller Ruh´,
Was wurde heut´ gemacht.
Die Hände legt man in den Schoss,
der Blick fällt auf´s Firmament.
So schön, so weit, so endlos,
ein wahrhaftiger Glücksmoment.
Der Tag wird bald zu Ende sein,
Die Sonne im Abendrot versinkt.
Bald hüllen sie die Wolken ein.
Was der morgige Tag wohl bringt?


© Maline


7 Lesern gefällt dieser Text.





Unregistrierter Besucher



Beschreibung des Autors zu "ABENDGEDANKE Juli 2017"

Resümee ziehen




Kommentare zu "ABENDGEDANKE Juli 2017"

Re: ABENDGEDANKE Juli 2017

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 16.08.2019 0:11 Uhr

Kommentar: Liebe Maline,
mit deinem beruhigenden Text im Kopf und im Herzen gehe ich jetzt ins Bett.
Ja, und der morgige Tag bringt ... oh, es ist ja schon nach zwölf ... also der heutige Tag bringt ... hihihi, ich verrate noch nichts, aber schaut euch mein Gedicht an, was ich im Laufe des Vormittags veröffentliche ...
Gute Nacht Wolfgang

Re: ABENDGEDANKE Juli 2017

Autor: possum   Datum: 16.08.2019 3:06 Uhr

Kommentar: Wundervoll liebe Mailine,
dieses Bild und dazu deine feinstimmigen Gedanken,
gerne beginne ich meinen Tag sogleich besinnlich ...
Danke und ganz liebe Grüße an dich!

Re: ABENDGEDANKE Juli 2017

Autor: Maline   Datum: 16.08.2019 12:02 Uhr

Kommentar: Ich danke euch herzlich für eure Kommentare. Maline

Kommentar schreiben zu "ABENDGEDANKE Juli 2017"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.