Robbi ist krank

© Audi

Eigentlich soll er Autos lackieren,
Techniker auf den Monitor stieren,
irgendwelche Daten konfigurieren,
Totalausfall, wahrscheinlich Viren.

Man holte Teile aus dem Schrank,
und überspielte eine Datenbank,
bei allen lagen die Nerven blank.
Das Problem blieb: Robbi ist krank.

Menschen bauen die Maschinen,
ein Teil von ihnen steckt da drin,
deshalb Geräte nicht nur dienen,
ein Stück Seele ergibt erst Sinn.

Egal ob Auto oder Elektroherd,
so wird das Leben lebenswert,
und spürte Robbi unsren Dank,
wäre er nicht länger krank.


© Wolfgang Sonntag


14 Lesern gefällt dieser Text.











Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher


Beschreibung des Autors zu "Robbi ist krank"

Es ist doch nur eine Maschine ...
für mich als Techniker ist es mehr,
als Autor es in Worte fassen schwer.

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Robbi ist krank"

Re: Robbi ist krank

Autor: Verdichter   Datum: 14.06.2019 13:59 Uhr

Kommentar: Ich LIEBE meine Maschinen! Ohne meine Kaffeemaschine wäre ich ein Wrack und der Smart, den ich vor ein paar Wochen gekauft habe, ist mein bester Kumpel!
Und der PC ist Zugang zur Welt, und.....und...und... :-)

Gruß, Verdichter

Re: Robbi ist krank

Autor: Ikka   Datum: 14.06.2019 14:52 Uhr

Kommentar: Lieber Wolfgang, dass du als Techniker auch dichtest, finde ich toll! Uns Schreiberlingen spricht man ja bisweilen nur "Schöngeist" zu - statt Sachverstand ;)
"Robbi ist krank" - so gut geschrieben, dass ich sogar Mitleid empfinde.
Lieben Gruß,
Ikka

Re: Robbi ist krank

Autor: Vergissmeinnicht   Datum: 14.06.2019 18:10 Uhr

Kommentar: Ideen hat du ja... hat mir gefallen... und ich hoffe "Robbi" wird schnell wieder gesund... es grüßt dich das Vergissmeinnicht.

Re: Robbi ist krank

Autor: Alberta Steiner   Datum: 14.06.2019 18:19 Uhr

Kommentar: Hallo lieber Wolfgang, ja genau so ist es mit der Technik. Geht ein Stück kaputt so muss man wohl eine Lösung finden.
Hast du wirklich fein geschrieben.

Liebe Grüße Alberta

Re: Robbi ist krank

Autor: possum   Datum: 15.06.2019 0:12 Uhr

Kommentar: Hallo lieber Wolfgang,
der arme Robbi ... dies ist natürlich für dich als Techniker eine Aufgabe,
und so ... wie der Arzt den Patienten versorgt bist du dann besorgt und hilftst Robbi wieder auf die Beine,

ganz liebe Grüße!

Re: Robbi ist krank

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 17.06.2019 12:27 Uhr

Kommentar: Hallo alle meine Lieben,
eine gute Nachricht, dank euch ist Robbi wieder gesund. Er hat gespürt, es gibt auch gefühlvolle Menschen. Aber eine Macke hat er noch: Er lackiert jetzt alle Autos gelb (hihihi). Aber damit kann ich leben.
Robbi und ich danken euch für eure interessanten Kommentare, und nicht zu vergessen, der Dank an die Knöpfer.
Bis zum nächsten Werk
Wolfgang

Re: Robbi ist krank

Autor: Jürgen   Datum: 19.06.2019 16:43 Uhr

Kommentar: Hallo lieber "Techniker"Wolfgang,

mit Technik habe ich nicht allzuviel am Hut
trotzdem finde ich Dein Gedicht sehr gut!
Gebe es die Technik nicht,
wäre noch der Faustkeil unsere einzige Technik!!

Gruß Jürgen - ein übrig gebliebener Neandertaler -

Kommentar schreiben zu "Robbi ist krank"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.