Wir kuscheln uns eng zusammen unsere Körper glühen,
wenn wir die Funken aus dem Feuer der Leidenschaft fühlen.
Es hat uns verführt,wir haben es beide gespürt.
Das in uns Flammende herzen schlage,
die für einander bestimmt waren.
Dann kam der Moment,wir kamen uns nah
erfüllte Sehnsucht unsere träume wurden wahr.
Jetzt liegen wir uns in den Armen,
dieses Gefühl sollte kein Ende haben.
Ich fühle deine Finger beim Küssen verlangend in meinen Rücken Graben.
Meine Zunge deinen Körper zärtlich mit Küssen bedeckt,
jedes Stück Haut jeden Fleck.
Ein Genuss der meine Sinne weckt,
intensiv nehme ich wahr wie dein Körper schmeckt.
Wildes Hemmungsloses Küssen,voller Gier nach dir,
du presst dich fest an mich voller Verlangen nach mir.
Haut auf Haut verschwitzte Gemüter erhitzt,
2Herzen deren Liebe zu einem Schmilzt.
Wir Atmen schwer Zittern und Beben unsere gefühle Schweben.
Langsam und zärtlich führst du mich in dich,
wir stöhnen auf du drückst dein Becken an mich,
liebevoll und sanft nehme ich dich.
Wir werden schneller,tiefer heftiger zu Bewegen
den Höhepunkt unserer Lust wollen wir gemeinsam erleben.
Ich merke wie du kommst,auch ich bin Bereit,
ein kleiner Moment jetzt bin ich so weit.
Glücklich liegen wir uns in den Armen Verliebt und vereint.
Ich hoffe das dein Flammendes Herz niemals erlischt,
weil du mein Paradies auf Erden bist.

[email protected] Parison


© GunnarParison


0 Lesern gefällt dieser Text.




Kommentare zu "FLAMMENDE HERZEN"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "FLAMMENDE HERZEN"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.