Ich suche dich,
Wo ist das Licht?
Ich brauche dich
gibt es mich?

Du kannst nicht wissen was ich fühle wenn du nicht bei mir bist.
Wie kalt und einsam diese finstere Dunkelheit ist.
Kannst du spüren wenn jemand einsam ist? oder ob ihm das Leben, das Leben verspricht?
Ich habe versucht es zu verstehen und durch die Dunkelheit zu gehen, ein weg zu finden um all das zu umgehen von der Finsternis zu fliehen.
Ich flehe dich an lieber Gott lass mich einfach gehen, lass auch mich das Licht sehen.
Ich war mit dir eins, wo du noch bei mir warst
heute bin ich verloren weil ich dich verlor.
Es gibt kein Zurück, zurück in das Licht
ich bin in der Dunkelheit gefangen, auch mein Leben erlischt.
Ich danke dir für alles im Leben, keiner wird das Ewige Leben, erleben.


© UB


4 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher




Beschreibung des Autors zu "Leben.."

Aus dem Inneren, ein Gedicht für die Liebe.

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Leben.."

Re: Leben..

Autor: Hartmut Holger Kraske   Datum: 06.06.2021 8:24 Uhr

Kommentar: Ergreifendes Gedicht und von ganzem Herzen, wie man merkt.

Kommentar schreiben zu "Leben.."

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.