Ich ritt in Richtung Untergang
Nach Westen, wo die Sonne schwand
Das Pferd war hitzig, Funken stoben
Allmählich schien der Mond von droben.

Am Horizont, erreicht nach einer Weile
Stoppte ein kauzig alter Mann die Eile
Da war ein Abgrund, dunkler als die Nacht
Es hat gebrodelt und gekracht.

Halt Fremdling! schrie er mir entgegen
Du willst ins Niemandsland, verwegen
Die Grenze kann man überschreiten
Bei Vollmond, wenn sich Himmel weiten.

Du Erdling, Mensch aus Fleisch und Blut
Ich bin erstaunt und lobe deinen Edelmut
Doch eindringlich muss ich dich warnen
Dort drüben lauern tödliche Gefahren.

Man nimmt dir dein bekanntes Leben
Wird dir dafür ein ewig Dasein geben
Wo du als Luftgestalt in Sphären lebst
Nach denen du sehnsüchtig strebst.

Du willst Gewissheit, Wahrheit finden
Musst an die Ewigkeit dich binden
Was an dir ewig ist, wird ewig bleiben
Wird lebendig sein, durch Welten treiben ...

… Da höre ich den Wecker surren
Und höre meine Frau laut murren
Wach auf! es ist schon höchste Zeit
Für den Ausritt heut zu zweit.


© Herbert Kaiser


8 Lesern gefällt dieser Text.




Unregistrierter Besucher




Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Der Ausritt"

Re: Der Ausritt

Autor: Julia Häge   Datum: 04.04.2021 16:16 Uhr

Kommentar: Hihi...nett geschrieben...
Liebe Grüße von Julia

Re: Der Ausritt

Autor: Herbert Kaiser   Datum: 04.04.2021 16:18 Uhr

Kommentar: Ich danke dir, liebe Julia.

Lg Herbert

Re: Der Ausritt

Autor: Hartmut Holger Kraske   Datum: 04.04.2021 17:11 Uhr

Kommentar: Sehr schön! Man kann die Traumbilder vor sich sehen.

Re: Der Ausritt

Autor: Herbert Kaiser   Datum: 04.04.2021 17:13 Uhr

Kommentar: Das freut mich und ich bedanke mich herzlich.

Lg Herbert

Re: Der Ausritt

Autor: Jens Lucka   Datum: 04.04.2021 18:42 Uhr

Kommentar: Haha... Und sie ritten in Richtung aufgehender Sonne...;-)
Ein Traum nach meinem Geschmack lieber Herbert. Der kommt in meine Traumbibliothek Hähä... Da kann ich ihn mir auch einmal ansehen.

Gruß, Jens

Re: Der Ausritt

Autor: Herbert Kaiser   Datum: 04.04.2021 19:19 Uhr

Kommentar: Tu das, lieber Jens...

Lg Herbert

Re: Der Ausritt

Autor: Mark Widmaier   Datum: 05.04.2021 8:41 Uhr

Kommentar: Tolle Idee, sehr gut umgesetzt.
LG Mark

Re: Der Ausritt

Autor: Herbert Kaiser   Datum: 05.04.2021 8:52 Uhr

Kommentar: Mein Dank an dich und liebe Grüße

Herbert

Re: Der Ausritt

Autor: Sonja Soller   Datum: 07.04.2021 11:49 Uhr

Kommentar: Lieber Herbert,
ein ganz tolles Gedicht, wow, wunderbar!!!!!

Herzliche Grüße aus dem frostigen Norden, Sonja

Re: Der Ausritt

Autor: Herbert Kaiser   Datum: 07.04.2021 12:02 Uhr

Kommentar: Besten Dank, liebe Sonja.
Ich bereite mich gerade seelisch auf die COVID Impfung morgen vor ...

Lg Herbert

Re: Der Ausritt

Autor: Michael Dierl   Datum: 13.04.2021 22:12 Uhr

Kommentar: Ohhhhh.........schade, gerade dachte ich was eine spannende Geschichte kann das werden AAAAABER schon war sie zu Ende! :-/ sehr schön geschrieben Herbert!

LG Michael

Kommentar schreiben zu "Der Ausritt"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.