Unsere Katze

© Herbert Kaiser

Unsere Katze

Die Katze lässt das Mausen nicht
Hör ich Mutter oftmals sagen
Die Mäusejagd scheint ihre Pflicht
Tut aber auch die Vögel plagen.

Sie stolziert herum mit weicher Pfote
Und zeigt dem Feind die scharfen Krallen
Das beschert Opfer, sogar Tote
Ihr Gehabe will mit Stolz dann prallen.

Schwache Momente kennt sie auch
Da schnurrt sie wie ein alter Wecker
Ich streichle sie an Kopf und Bauch
Da wird ihr Wesen immer kecker.

Sie will schmusen, stampft mit ihren Beinen
Und betört mit ihrem Blick
Sie ist liebestoll, könnte man meinen
Sie ist die Chefin, kennt den Herzenstrick.

Neigt der Katzentag sich dann dem Ende
Nimmt sie Platz in meinem Bett
Einen letzten Nacht Gruß ich ihr sende
Dann schnarchen wir gemeinsam im Duett.


© Herbert Kaiser


7 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher






Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Unsere Katze"

Re: Unsere Katze

Autor: Bluepen   Datum: 18.10.2020 9:45 Uhr

Kommentar: Lieber Herbert,

ja Katzen sind echte Diven und du hast den Katzentag süss beschrieben.

LG - Bluepen

Re: Unsere Katze

Autor: Alf Glocker   Datum: 18.10.2020 10:48 Uhr

Kommentar: ja, sie sind wirklich mörderisch niedlich...auch ich hatte welche, viele - und ich habe die Biester alle geliebt

LG Alf

Re: Unsere Katze

Autor: humbalum   Datum: 18.10.2020 15:07 Uhr

Kommentar: Ich hatte mal einen Wellensittich. Das sind auch Liebe Tiere! Ein nettes Gedicht! Klaus

Re: Unsere Katze

Autor: agnes29   Datum: 18.10.2020 15:16 Uhr

Kommentar: Ein tolles Gedicht lieber Herbert, mir hat es gefallen, das Bild auch.

Liebe Grüße Agnes

Re: Unsere Katze

Autor: Jens Lucka   Datum: 18.10.2020 17:58 Uhr

Kommentar: JA ,das ist sehr schön beschrieben. Übrigens hatte ich auch einen Wellensittich der sehr dankbar war ,daß ich ihn mit nach Hause nahm, nachdem ich ihn Ausgehungert und durchfrohren draußen fand. Tiere haben einen Unheimlichen Charakter.

Gruß Jens

Re: Unsere Katze

Autor: Herbert Kaiser   Datum: 18.10.2020 19:36 Uhr

Kommentar: Besten Dank an euch alle. Ich habe mich gefreut, dass euch die Geschichte von meinem Minitiger gefallen hat. Katzen waren von klein auf meine Wegbegleiter. In der Stadtwohnung habe ich auf ihre Anwesenheit verzichtet... Habe außerdem eine leichte Allergie entwickelt.

LG Herbert

Re: Unsere Katze

Autor: Varia Antares   Datum: 18.10.2020 21:08 Uhr

Kommentar: Lieber Herbert,

Deine Katze ist sooo niedlich und süß. *-* Du schreibst stilistisch sehr gut. Es war mir eine Freude, Dein Gedicht über die süße Katze zu lesen. :)

Liebe Grüße
Varia

Re: Unsere Katze

Autor: Herbert Kaiser   Datum: 18.10.2020 21:16 Uhr

Kommentar: Liebe Varia, ein Dankeschön für dein Lob. Die eigenständige Persönlichkeit einer Katze bestimmt alles... Füttere mich... Lass mich in Ruh... Ich will meine Streicheleinheiten...

LG Herbert

Kommentar schreiben zu "Unsere Katze"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.