DER VORSATZ

© Pixabay

Ein Mensch, der wohlgenährt
weil er viel zu viel verzehrt,
denkt sich zur Jahreswende,
mit zu viel Essen ist nun Ende.
Er daher einen Vorsatz fasst,
damit die Kleidung wieder passt,
doch bereits am Neujahrsmorgen,
macht ihm der Silvesterkater Sorgen.
Und um den Magen einzurenken,
isst er deftig - zwar mit Bedenken –
doch morgen ist Essen dann tabu,
da bleibt der Kühlschrank zu.
Aber schon am sechsten Januar,
lauert der Diät beträchtliche Gefahr,
weil Besucher seine Küche loben,
wird die Diät kurzum aufgeschoben.
Nun ist die Vorratskammer leer,
da fällt Hungern gar nicht schwer,
so denkt der Mensch erfreut,
der Fasten auch nicht scheut.
Die nächsten Tage sowie Wochen,
braucht er fortan nichts kochen,
jedoch leidet die Enthaltsamkeit,
nahezu bei jeglicher Gelegenheit,
denn die Kollegen ihn versuchen,
mit pikant Saurem oder Kuchen.
Darauf der Mensch sich rasch besinnt,
wie er dem Schicksal doch entrinnt,
tut sich dann schnell entscheiden,
er wird am Wochenende leiden.
Doch wieder wird nichts d’raus,
er geht mit seiner Freundin aus,
auf Bälle, Gschnas und and’re Feste,
wo’s am Buffet gibt, nur das Beste.
So verschiebt sich die Diät,
bis das Jahr zur Neige geht
und als wieder Weihnacht war,
lag unterm Baum ein Exemplar,
einer nagelneuen Hose – platsch -
in der Größe XX-Large!


© Bluepen


7 Lesern gefällt dieser Text.



Unregistrierter Besucher







Kommentare zu "DER VORSATZ"

Re: DER VORSATZ

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 02.01.2021 10:15 Uhr

Kommentar: Liebe Bluepen,
ein guter Vorsatz, und gut geschrieben.
Liebe Grüße Wolfgang

Re: DER VORSATZ

Autor: Bluepen   Datum: 02.01.2021 10:33 Uhr

Kommentar: Danke lieber Wolfgang und freut mich, wenn es dir gefallen hat.

LG - Bluepen

Re: DER VORSATZ

Autor: Sonja Soller   Datum: 02.01.2021 10:41 Uhr

Kommentar: Sehr treffend geschrieben, liebe Bluepen.


Herzliche Grüße aus vorsatzlosen Norden, Sonja

Re: DER VORSATZ

Autor: Bluepen   Datum: 02.01.2021 12:18 Uhr

Kommentar: Danke liebe Sonja!

LG - Bluepen

Re: DER VORSATZ

Autor: Alf Glocker   Datum: 02.01.2021 13:26 Uhr

Kommentar: Dir ist Eugen Roth begegnet -
er hat die Zeilen abgesegnet :-)

LG Alf

Re: DER VORSATZ

Autor: Bluepen   Datum: 02.01.2021 13:41 Uhr

Kommentar: Lieber Herbert,

richtig, wenn man muss fällt es leichter sich zu beherrschen. Mach dir nichts draus, denn ich sage immer: Ein Mann ohne Bauch ist ein Krüppel *grins*

LG - Bluepen

Re: DER VORSATZ

Autor: Bluepen   Datum: 02.01.2021 13:45 Uhr

Kommentar: Du bist ein Kenner, lieber Alf und ich bin ein Fan von Eugen Roth!

LG und Handibussi für dich - Bluepen

Re: DER VORSATZ

Autor: Jens Lucka   Datum: 02.01.2021 17:36 Uhr

Kommentar: Wie immer wurde an den Festtagen zuviel gebacken ,gekocht, gebraten, USW...
Das Thema ist immer wieder auf unserer Schlagzeilenseite 1.
Wohl Dem, der es schafft, NEIN zu sagen .

Appetitliche Grüße von Jens :-)

Re: DER VORSATZ

Autor: Bluepen   Datum: 03.01.2021 10:13 Uhr

Kommentar: Lieber Jens,

du sagst es und oft genug überschätzen wir uns auch!

LG - Bluepen

Kommentar schreiben zu "DER VORSATZ"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.