Fragen an meine Mutter

© Santos-Aman

Mutter, Mutter,
warum schlägst Du mich denn,
ich bin doch Dein Sohn!

Mutter, Mutter,
was habe ich getan,
dass Du mir immer wieder
auf den Kopf haust,
mit diesem Handbesen?

Mutter, Mutter,
was läuft denn so warm über meine Wangen,
Mutter, warum sehe ich nichts?
Jetzt höre doch auf, - ich falle....!

Mutter, ich spüre nichts mehr.
Mutter, hilf mir!


© Santos-Aman


11 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher







Beschreibung des Autors zu "Fragen an meine Mutter"

ich war gerade 5 Jahre alt.

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Fragen an meine Mutter"

Re: Fragen an meine Mutter

Autor: Karl Heinz Ratzesberger   Datum: 18.10.2018 7:45 Uhr

Kommentar: Guten Morgen Santos,

willkommen im Club... die Kinderseele tragen wir unser ganzes Leben in uns...
ich war gerade mal 7...
Ich bedanke mich bei Dir...

Re: Fragen an meine Mutter

Autor: Santos-Aman   Datum: 18.10.2018 7:49 Uhr

Kommentar: Guten Morgen Karl Heinz,

danke, da stimme ich Dir vollkommen zu, aber wofür bedankst du dich?

Lieben Gruß, Santos

Re: Fragen an meine Mutter

Autor: Karl Heinz Ratzesberger   Datum: 18.10.2018 8:07 Uhr

Kommentar: ...für die Erinnerung an jene Verletzungen, für die Erinnerung an meine damalige Unschuld...

Re: Fragen an meine Mutter

Autor: Ikka   Datum: 18.10.2018 16:35 Uhr

Kommentar: Lieber Santos, deine Zeilen haben eine dicke Gänsehaut an Mitgefühl bei mir hervorgerufen ...
Sonnigen Herbstgruß,
Ikka

Re: Fragen an meine Mutter

Autor: Santos-Aman   Datum: 18.10.2018 18:41 Uhr

Kommentar: Danke liebe Ikka und eine Gruß in den Abend

Santos

Kommentar schreiben zu "Fragen an meine Mutter"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.