Pochendes Herz in explodierendem Schmerz

© Copyright © J.Renner 2019

Das Gefühl ließ mich beben;
Hier und heute wir leben; wir leben
und jeder Moment muss Ekstase sein
in diesem unserm flackernden Raum.

Doch die Zeichen falsch gedeutet;
Stich ins Herz aus dem Nichts;
Es gibt keinen Weg aus dem Labyrinth
des Verlusts der großen Liebe;
so bleibe gefangen in kalten Bildern;
Gefühle vor stählernen Stoppschildern.

Das Leben lang geschlafen ohne je
erwacht zu sein;
Zu nah an der Sonne und
Regen geerntet;
Kugelhagel aus dem Dunkel;
elektrische Schocks der Sterne;
Ein pochendes Herz in explodierendem Schmerz.


© Copyright J. Renner 2019


1 Lesern gefällt dieser Text.





Kommentare zu "Pochendes Herz in explodierendem Schmerz"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Pochendes Herz in explodierendem Schmerz"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.