Liebe Mutter,

Hör gut zu
Es gibt noch was sagen
Ich hatte keine Zeit dazu
Aber ich muss es jetzt wagen

Du bist nicht mehr auf dieser Welt
Alles hast du gegeben
Hast mich beflügelt
In meinem Herzen wirst du weiter leben

Dein Verlust wiegt schwer
Ich habe alles versucht
Laufe ziellos umher
Ich halte deine Ehre aufrecht

Ich kann es nicht fassen
Will es nicht glauben
Hast mir deine Liebe hinterlassen
Kann mir die Trauer nicht erlauben

Nun ist es soweit
Mama ich liebe dich
In tiefer Traurigkeit
Du bist unentbehrlich

Ich werde dich vermissen
Du wirst immer an meiner Seite sein
Werde dich nie loslassen
Ich denke an dich bei Kerzenschein


© Sarah-ElisabethWetzel


4 Lesern gefällt dieser Text.



Unregistrierter Besucher


Beschreibung des Autors zu "Ein letztes Mal"

Für die liebste Schwiegermutter und wunderbare Frau welche ich je kennenlernen durfte.

Diesen Text als PDF downloaden



Weitere Trauergedichte

Kerze im Wind

Normandie

Lichter Schatten

Terror und Religion?

In meiner Nähe



Kommentare zu "Ein letztes Mal"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Ein letztes Mal"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.