Still eingebettet in das Tuch des Zwielichts,
Flüstert das Abendrot sein Nachtgebet gen Himmel;
Andächtig steh' ich da, lausche ins scheinbar Nichts,
Zu meinen Füßen betet leise eine Primel.

Die Bäume frieren, tragen noch ihr Winterkleid.
Die Zweige: Leere Arme, die um Segen bitten;
Des Winters Kaltherzigkeit sind sie leid,
Zu lange haben sie schon still gelitten.

Das Abendrot legt sanft sein Haupt zur Ruhe,
Der letzte Lichtstrahl taucht in tiefste Nacht.
Die zarten Bitten, aus des Herzens Truhe,
Schweben davon, sorgsam vom Mond bewacht.


© Ella Sander


9 Lesern gefällt dieser Text.




Unregistrierter Besucher







Kommentare zu "Gen Himmel"

Re: Gen Himmel

Autor: Santos-Aman   Datum: 09.03.2019 17:46 Uhr

Kommentar: Liebe Ella,

ein federleicht dahingleitendes Gedicht, sehr anmutend, berührend und still.
Danke!

und einen lieben Abendgruß zu Dir
Santos

Re: Gen Himmel

Autor: possum   Datum: 10.03.2019 1:02 Uhr

Kommentar: Liebe Ella, dies ist in einer wundervollen Feinheit ausgedrückt gefällt mir sehr dein Werk, liebe Grüße!

Re: Gen Himmel

Autor: humbalum   Datum: 10.03.2019 8:52 Uhr

Kommentar: Eine wunderbare Poesie! Mir gefallen die Redewendungen! Der ganze Aufbau von dem Gedicht! Da stimmt einfach alles! Klaus

Re: Gen Himmel

Autor: Ella Sander   Datum: 10.03.2019 12:48 Uhr

Kommentar: Hallo liebe Schreiber-Freunde Santos, possum, Klaus, Knöpfer,
am liebsten mag ich Gedichte im klassischen Stil, wobei es mir die Romantik am meisten angetan hat. Ich freue mich sehr, dass dieser Stil bei Euch Anklang findet und bedanke mich ganz herzlich für die wundervollen Kommentare. :)

Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag
Eure
Ella

Re: Gen Himmel

Autor: Ikka   Datum: 10.03.2019 19:19 Uhr

Kommentar: Liebe Ella, auch mir gefällt dein Gedicht "Gen Himmel" sehr! Es lebt von einer feinsinnigen Andächtigkeit.
Sonntagsgruß,
Ikka

Re: Gen Himmel

Autor: Ella Sander   Datum: 11.03.2019 16:39 Uhr

Kommentar: Vielen Dank für den schönen Kommentar, liebe Ikka.
Ich freue mich sehr, dass Dir das Gedicht gefällt und sende liebe Grüße in Deinen Märzmontag :)
Ella

Kommentar schreiben zu "Gen Himmel"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.