Mir fällt es schwer Schritt zu halten,
in dieser eingestampften Welt.
Mir fällt es schwer Schritt zu halten,
in eurem Spiel mit Geld.

Mir fällt es schwer Schritt zu halten,
schwarze Tränen bahnen sich den Weg.
Mir fällt es schwer Schritt zu halten,
bin für euch nur Mittel zum Zweck.

Mir fällt es schwer Schritt zu halten,
guck mich doch an, farblos und depressiv.
Mir fällt es schwer Schritt zu halten,
ihr hängt mich ab und ich falle tief.


© Oliver Kästner


2 Lesern gefällt dieser Text.




Beschreibung des Autors zu "abgehängt"

Für alle Menschen geschrieben, die es momentan nicht so leicht haben.

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "abgehängt"

Re: abgehängt

Autor: Ikka   Datum: 05.02.2020 19:52 Uhr

Kommentar: Lieber Ben,
lass dich auffangen durch deine schöne Lyrik, mit der du durchaus mit anderen Schritt halten kannst :) Habe dich gerne gelesen und grüße zum Abend!
Ikka

Re: abgehängt

Autor: [email protected]   Datum: 05.02.2020 20:06 Uhr

Kommentar: Kopf hoch, du musst nicht "Schritt halten".

Re: abgehängt

Autor: possum   Datum: 06.02.2020 0:42 Uhr

Kommentar: Dieses Schritt halten braucht nicht, wichtig ist man schreitet weiter, es kann auch ein ganz leiser Weg sein wo oftmals eine Weile stehen bleibt und einfach atmet, die Welt wartet schon geduldig Alles zu seiner Zeit,
ich wünsche dir Alles Liebe!

Re: abgehängt

Autor: Ben Warrik   Datum: 06.02.2020 6:57 Uhr

Kommentar: Vielen Dank für eure netten Zeilen liebe Ikka, lieber Torsten und liebe Possum. Keine Angst, ich bin nicht depressiv. Hab das für all die geschrieben, die es momentan nicht so leicht haben. Lg Olli

Kommentar schreiben zu "abgehängt"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.