Der Duft deiner Hände

© Santos-Aman

War ich ein Sonnenstrahl in deinen Augen,
oder ein Fenster zum Ozean der Seele,
du, das leuchtende Abendrot
unter meinem Leib und Herzen,
goldfarbener Sternenstaub
der sich im Haar verfing?

Wir waren entführt, ganz nach innen,
in anderen Welten oder verworfen,
bis der Lebensbaum im Herzen
sich rot färbte vom Blütensaft.

Entflammten mich deine Küsse,
entführten sie mich ins Paradies,
bleibt der Duft deiner Hände
auf meiner Haut für immer.


© Santos-Aman


9 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher



Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Der Duft deiner Hände"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Der Duft deiner Hände"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.