Die Perfekte Welt

Was wenn alle Menschen gleich wären, was wenn alle gleich aussehen, gleich gehen, gleich schlafen, gleich sprechen, gleich Schreiben, gleich lesen,
Was wenn alle das gleiche hätten, wenn alle gleich viel Geld besässen und alle gleich viel arbeiten.
In was für einer Welt lebten wir, in einer in der alle graue Kleider anhätten, nur um gleich auszusehen und alle das gleiche Auto besässen oder alle den gleichen Garte hätten, nur um nicht aus der Reihe zu tanzen. Jeder Autor schreibt die Gleichen Bücher jede Zeitung besässe den gleich Inhalt und wir bekämen die Nachrichten von China auch und wir könnten es sogar lesen weil alle die gleiche Schrift schreiben alle die gleiche Sprache sprechen alles wäre gleich jeder Baum hätte gleich viele Blätter gleich viele Äste jeder Apfel hätte eine Schale ohne einen Kratzer, jeder Grashalm wäre gleich hoch, jede Traube gleich gross und jede Banane gleich gekrümmt, es gäbe keine Tanne, keine Linde und keine Buche mehr es gäbe nur noch Bäume. Die alle wären eine exakte Kopie der Bäume vor ihnen, jeder und alles wäre identisch. Doch wer will in einer solchen überaus perfekten Welt leben? Also ich nicht. Weshalb ist es dann so schwer zu verstehen, dass nicht jeder Mensch gleich ist, nicht jeder gleich aussieht, gleich schreibt, gleich liest, gleich gut in Mathe oder Deutsch ist, weshalb wird immer noch zwischen guten und schlechten Menschen unterschieden, wenn wir doch alles Menschen sind, die alle einen Magen zum Verdauen, einen Mund zu sprechen, Zähne zum Kauen, Ohren zum hören oder Augen zu sehen haben, es gibt auch Menschen die haben Augen können aber nichts sehen, haben Beine und Arme können sie aber nicht benutzen, aber auch diese Menschen sind genau gleich wie wir, denn eines haben alle Menschen gemeinsam, in uns allen steckt ein Herz welches uns das Leben erst ermöglicht also weshalb macht es einen Unterschied, ob man sehen kann, ob man hören kann, ob man sprechen kann oder ob man von China, Deutschland, Afrika, Serbien oder sonst wo herkommt, wenn wir uns doch alle dieselbe Welt teilen und wir alle von einem Faust grossen Organ in unserem Körper abhängig sind. Weshalb kann man nicht jeden wie einen normalen Menschen behandeln, egal ob gross oder klein, egal ob dick oder dünn, egal ob dumm oder schlau, egal ob schwarz oder weiss, egal ob er oder sie in einem anderen Land geboren sind oder eine andere Sprache sprechen. Wieso werden wir immer noch untereinander verglichen, wenn wir doch alles Prototypen sind und keiner und ich meine wirklich keiner Perfekt ist. Denn den perfekten Menschen gibt es nicht, nirgends auf der Welt.


© Cyara


0 Lesern gefällt dieser Text.


Beschreibung des Autors zu "Die Perfekte Welt"

Soll zum Nachdenke der Heutigen Gesellschaft anregen.

Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Die Perfekte Welt"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Die Perfekte Welt"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.