Er legte Feuer wo er war,
fand das völlig wunderbar.
Da war er in seinem Element,
wenn alles lichterloh abbrennt.

Wenn Flammen fraßen sich durch’s Land,
es fauchte, knackte, Rauch entstand.
Der Himmel wurd gar zur Hölle,
da war er glücklich auf der Stelle.

Den Zunder machte er aus seinem Bart,
der beste Zunder den es gab!
Kein Streichholz, Feuerzeug kam da mit,
Er hatte da so seinen Trick.

Ein Feuer mit ganz persönlicher Note,
wie ein Musikstück er begeistert betonte.
Er konnte Feuer komponieren,
wie ein Künstler auch realisieren.

Aber nicht primitiv, einfach so,
nein, anspruchsvoll mit Niveau!
Flammen, blaue oder grüne,
rote oder auch türkiese.

Alles war möglich, wie er sagte,
Nur manchmal leider es versagte.
Dann machte ein Feuer was es wollte,
zu einer Feuerwalze alles überrollte.

Und fraß sich mit voller Wucht,
über Berge, Täler und auch Schlucht.
Aber es war für ihn noch imposant,
was aus seiner kleinen Flamme entstand!

Da strahlte er über’s ganze Gesicht,
man bemerkte, der war nicht richtig dicht!
Eine Insel verbrennen würd er gern,
oder besser noch die Stadt Luzern.

So wie Kaiser Nero Rom,
man, das gäbe aber 'ne Emission!
Und er würde natürlich weltberühmt,
man bemerkte wieder wie er grient!

Homo Zündler

© Michael Dierl - bitte Copyrechte beachten! Anfragen auf alle meine Bilder natürlich gestattet.


© Michael Dierl


10 Lesern gefällt dieser Text.



Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher



Beschreibung des Autors zu "Homo Zündler"

Beim Brand im Mittelmeerraum wurde erwähnt, dass dieses Feuer teilweise nicht natürlichen Ursprungs gewesen wäre. Man vermutete sogar Brandstiftung. Daraufhin hab ich nun das Gedicht geschrieben mich in diese verrückte Person mal hineingedacht. Ich hoffe es kommt rüber!?

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Homo Zündler"

Re: Homo Zündler

Autor: Alf Glocker   Datum: 02.09.2021 12:27 Uhr

Kommentar: Heutzutage Brandstifer zu sein erfordert schon sehr viel Dummheit - aber davon gibt es ja leider reichlich...

Supertext!

LG Alf

Re: Homo Zündler

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 02.09.2021 12:48 Uhr

Kommentar: Ja, es ist erschreckend, wie ein Hirn-Problem einzelner zu einer Katastrophe vieler anderer wird.
Lieber Michael, für Thema, Text und Plakat Daumen hoch.
Liebe Grüße Wolfgang

Re: Homo Zündler

Autor: Sonja Soller   Datum: 02.09.2021 15:45 Uhr

Kommentar: Es ist wirklich erschreckend was Feuer anrichten kann, lieber Michael,
super geschrieben. Kompliment!!!!!

Herzl.Grüße aus dem Norden, Sonja

Re: Homo Zündler

Autor: Jens Lucka   Datum: 02.09.2021 21:06 Uhr

Kommentar: Und wie Viele ihre Kippen einfach so irgendwo hin schmeißen. ...
Hast ein gutes Tema erwischt lieber Michael.

Liebe Grüße ,Jens

Kommentar schreiben zu "Homo Zündler"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.