Ich blättere die Seite um.
Ein neues Lebensjahr beginnt.
Ich ringe um die Worte, stumm,
wie mir mein erster Satz gelingt.

Soll ich mein Leben weiter schreiben,
so wie es lief, in alter Zeit?
Soll alles, wie gewohnt so bleiben,
bis auf die kleinste Kleinigkeit?

Wünsche sind wie Lebensträume.
Erreichbar sei ihr Ziel.
Die Zeit zu knapp für Seifenschäume.
Das Leben ist kein Kartenspiel.

Mein Weg hat eine Gabelung,
an der die Schilder fehlen.
Ich hab den Stift ins Licht getunkt
und lass den Bauch die Richtung wählen.

Konsequenz ist mir Devise.
Niemand schmiedet meinen Plan.
Und das, was mir am Herzen liege,
steuert meine Liebe an.

Freude, sei sie noch so klein,
bereichere die Pfade.
Ein kleiner Schritt kann hilfreich sein,
dem ich mich rüstend labe.

Mir und allen Liebsten mein
gilt meines Stiftes Gabe.
Bedacht schreib ich die Worte rein,
so ich noch Seiten habe.


© Jens Lucka


10 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher






Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Eine weitere Seite"

Re: Eine weitere Seite

Autor: Michael Dierl   Datum: 07.06.2024 1:33 Uhr

Kommentar: Hi Jens, zur späten Stunde gerade noch so entdeckt. Super geschrieben, so wie immer! Ja, manchmal frage ich mich auch warum ich eigentlich noch zeichne. Ist mein Muss aber macht eben Spass, wie auch das letzte Bild über die Polizei. Das hat mich ehrlich umgehauen dass man solch eine Prutalität sieht! Echt Schlimm! Ich möchte heute auch kein Polizist sein, so wie ein Freund unserer Familie. Der stöhnt auch langsam und hat Angst trotz Knarre die er immer dabei hat. Sie schützt einen auch nicht richtig weil diese Leute hinterhältig sind. So, ich muß langsam in die HAI-A! Pennen! Bild ist gerade fertig geworden. Gedicht auch! ;-)

Lg Michael

Re: Eine weitere Seite

Autor: Sonja Soller   Datum: 07.06.2024 7:50 Uhr

Kommentar: Wow, lieber Jens,
mit deinem Gedicht hast du mir aus dem Herzen gesprochen,
ganz wunderbar. Kompliment!!!

Re: Eine weitere Seite

Autor: Alf Glocker   Datum: 07.06.2024 8:51 Uhr

Kommentar: Wunderbar!

Liebe Grüße Alf

Re: Eine weitere Seite

Autor: Jens Lucka   Datum: 07.06.2024 9:35 Uhr

Kommentar: Ihr Lieben, ich danke euch ;-)
Wann denkt man nicht über sein Wandeln auf Erden nach, und darüber, wer der Bestimmer deines Seins sei.

Gruß, Jens

Re: Eine weitere Seite

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 07.06.2024 12:27 Uhr

Kommentar: Lieber Jens,
gern gelesen.
Liebe Grüße Wolfgang

Re: Eine weitere Seite

Autor: Angélique Duvier   Datum: 07.06.2024 13:27 Uhr

Kommentar: Lieber Jens, auch mit diesem Gedicht, ist Die wieder ein Meisterwerk gelungen!

Herzliche Grüße zu Dir,

Angélique

Re: Eine weitere Seite

Autor: Jens Lucka   Datum: 09.06.2024 17:35 Uhr

Kommentar: Liebe Angélique, lieber Wolfgang
Ich danke euch ;-))

Gruß, Jens

Kommentar schreiben zu "Eine weitere Seite"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.