Der Geruch des Brotes…

Der Geruch des frischen Brotes,
ist der Duft des Getreides,
und des ergiebigen Bodens.

Der Duft ist auch der ständige Duft
unserer Heimat, des Schaffens
und des Willens der Menschen,
sowie des kostbaren Friedens.

Viele Hungernde wünschten
sich ein Stück des nahrhaften Brotes,
und einige kennen das Brot
nur vom erzählen.

Darum kämpft für den Frieden,
denn nur im Frieden
kann alles wachsen und gedeihen,
und nur im ständigen Frieden
ist Brot für alle da…


© Jürgen


9 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher





Unregistrierter Besucher





Kommentare zu "Der Geruch des Brotes..."

Re: Der Geruch des Brotes...

Autor: Michael Dierl   Datum: 21.02.2021 13:09 Uhr

Kommentar: Ohhhhjaaaaaa......das rieche ich auch sehr gerne! Da läuft einem quasi das Wasser im Mund zusammen! Das ist die eine, schöne Seite, die andere ist, dass unsere Böden durch Intensivlandwirtschaft überdüngt ist. Das hatte ich vergessen zu erwähnen und reiche es hiermit nach. Wir haben unsere Böden im weitesten Sinne schon vergiftet. Im Norden mehr als im Süden und dagegen sollte man etwas unternehmen, sprich mehr auf Bio gehn und vieles hinterfragen und nicht einfach so schlucken was einem vorgesetzt wird!

LG Michael

Re: Der Geruch des Brotes...

Autor: Bluepen   Datum: 21.02.2021 15:52 Uhr

Kommentar: Lieber Jürgen,

oh wie recht hast du mit deinem lyrischen Text.

LG - Bluepen

Re: Der Geruch des Brotes...

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 21.02.2021 16:36 Uhr

Kommentar: Lieber Jürgen,
in deinem wertvollen Gedicht lässt du durchscheinen, dass es hier nicht nur um den Job des Bäckers geht, sondern hauptsächlich darum, dass die Menschen auf unserer Erde Frieden halten müssen.
Liebe Grüße Wolfgang

Re: Der Geruch des Brotes...

Autor: Jens Lucka   Datum: 22.02.2021 19:40 Uhr

Kommentar: Oh Ja ! Wenn ich als Kind vom Becker kam ,mit frischem Brot, habe ich auf dem Heimweg oft schon den frischen ,warmen Kanten weggeputzt . Ein Erlebniss, welches man nicht missen möchte.

Appetitliche Grüße von Jens !

Kommentar schreiben zu "Der Geruch des Brotes..."

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.