Flamme bin ich , lösch mich nicht,
spende Wärme, gebe Licht.
Ungezähmt von Menschenhand,
werf ich Schatten an die Wand.
Doch viel heller als auf Kerzen,
brenne ich in Eurem Herzen.


© Hajo Schweimler 2020


7 Lesern gefällt dieser Text.






Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Flamme des Lebens"

Re: Flamme des Lebens

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 08.01.2020 18:36 Uhr

Kommentar: Lieber Hajo,
dein Gedicht ist nicht nur vom Inhalt super, mir gefällt die Taktung. Endlich mal ein Gedicht, bei dem man sich beim Lesen keinen abbricht.
Liebe Grüße Wolfgang

Kommentar schreiben zu "Flamme des Lebens"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.