Manche der Träume...

Manche der Träume nicht was man will.
Da laufen Bilder nicht ganz still.

Sie quälen oft, ermuntern nicht.
Bis zum Erwachen arges Gewicht.

Gibt die Sanften, erfreuen das Herz.
Salbende Träume, lindern den Schmerz.


© bernd tunn tetje


1 Lesern gefällt dieser Text.



Beschreibung des Autors zu "Manche der Träume..."

Träume

Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Manche der Träume..."

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Manche der Träume..."

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.