Jodelkunst, oft schon vieler Orts hofiert,
möchte man auf ’ner Hochschule etabliern?
Bei Totalversagen bei Diplom oder Klausuren,
hebt dies sog. Stimmungsblessuren!?

Auf Hammer und Nagel wollte man verzichten,
eine Gleichung mit X-Unbekannten soll‘s vollrichten.
Man hatte eine Formel die klappt in der Theorie,
nur praktisch funktionierte die bisher noch nie!

Also, wurd lang diskutiert am grünen Tisch,
man dazu noch zehn Flaschen weg-gezischt.
Und plötzlich stand die Rohrstockmethode im Raum,
eine Rückbesinnung zum alten Pauker-Traum.

Wer grundsätzlich zu faul, dem Fleiß absagt,
oder auch zu dumm, sein Hirn versagt,
dem versucht der Rohrstock aufzumuntern,
indem er Rock‘n-Roll tanzt auf dem Hintern.


© Michael Dierl


5 Lesern gefällt dieser Text.



Unregistrierter Besucher


Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Jodelkunst in der 3. Potenz"

Re: Jodelkunst in der 3. Potenz

Autor: Julia Häge   Datum: 01.03.2021 19:59 Uhr

Kommentar: Das Wort "Stimmungsblessuren" find ich gut...:-)
Vielleicht sollte ich es auch mal mit Jodeln probieren...;-)
Liebe Grüße von Julia

Re: Jodelkunst in der 3. Potenz

Autor: Jens Lucka   Datum: 01.03.2021 20:36 Uhr

Kommentar: Oh ja , manchmal kann man über seine Blessuren wirklich lachen.

LG, Jens

Re: Jodelkunst in der 3. Potenz

Autor: Michael Dierl   Datum: 01.03.2021 22:10 Uhr

Kommentar: Hallo Julia, ja mach mal :-). Hallo Jens, tja, das was Du sagst stimmt allerdings! Es gibt viel Schlimmeres als das!

LG Michael

Re: Jodelkunst in der 3. Potenz

Autor: Herbert Kaiser   Datum: 02.03.2021 9:39 Uhr

Kommentar: Der Rohrstock wird's schon richten
Hoffentlich nicht beim Dichten!

Die Rückbesinnung auf dieses (un)pädagogische Mittel wird hoffentlich nicht stattfinden. Jodeln kann man auch anders lernen.

Lustig beschrieben, gefällt mir.

Lg Herbert

Kommentar schreiben zu "Jodelkunst in der 3. Potenz"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.