Seelen unter Verschluss

© Eleonore Görges

Seelen unter Verschluss

Durch die Nacht die Sehnsucht streicht,
wie ein hüllenloser Schleier;
nackte Seelen, nachtgebleicht,
lechzen nach dem Befreier.

Und man kann die Angst erspüren,
mit der die Tage sie erfüllen,
ach könnten sie die Stern' berühren,
die sie mit ihrem Licht umhüllen.

Das Morgenrot zerbricht die Träume,
lässt Mauern wieder sprießen,
der Horizont trägt wieder Zäune ~
sie werden tags sich neu verschließen.


© Eleonore Görges

6 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher





Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Seelen unter Verschluss"

Re: Seelen unter Verschluss

Autor: Ikka   Datum: 02.04.2019 0:05 Uhr

Kommentar: ... irgendwie geheimnisvoll gespenstisch ... seelen führen ihr leben offensichtlich nur nachts ... ?
grübelnd grüßt dich
Ikka

Re: Seelen unter Verschluss

Autor: possum   Datum: 02.04.2019 3:46 Uhr

Kommentar: Hallo liebe Eleonore,
dies ist ein Werk worin man dies Düster der Nacht verspüren kann,
welche den Mensch so manchesmal umgibt und zugleich vernimmt die Hoffnung,

gerne hier geblättert, liebe Grüße an dich!

Kommentar schreiben zu "Seelen unter Verschluss"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.