Das Los von Blütenblättern

© querfeldein

Auf Tisch und Boden fallen Blütenblätter sacht,
von der Hausfrau stirnrunzelnd geputzt.
Nur Philosophen äußern den Verdacht,
dass ihr Anblick doch noch etwas nutzt.

Dichter wählen diese welke Blütenpracht
für Metaphern in wehmütigen Zeilen,
weil sie uns wieder einmal deutlich macht,
dass wir alle hier nicht endlos weilen.

Wer fegt uns Menschen weg, mit mitleidslosem Blick,
als Häufchen Unrat, am Ende seiner Zeit?
Wer über uns führt sein Geschick
mit dieser bedeutungslosen Begebenheit?


© Verdichter


21 Lesern gefällt dieser Text.



Unregistrierter Besucher



Unregistrierter Besucher



Unregistrierter Besucher



Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher


Beschreibung des Autors zu "Das Los von Blütenblättern"

Wer sind wir schon? Oder was?

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Das Los von Blütenblättern"

Re: Das Los von Blütenblättern

Autor: agnes29   Datum: 19.09.2020 19:04 Uhr

Kommentar: Liebe Verdichter,
es ist nicht nur das Los von Blütenblättern, es ist von all das was lebt. Ich mußte denken an einen Spruch aus der Bibel, Du bist Erde und sollst zu Erde werden. Manchmal tun wir so als ob wir hier für immer sind. Deine Blumenvase zeig es uns deutlich.
Sehr schön hast du es beschrieben.

Liebe Grüße an dich,
Agnes

Re: Das Los von Blütenblättern

Autor: Vergissmeinnicht   Datum: 19.09.2020 20:40 Uhr

Kommentar: Ach ja... alles ist vergänglich...egal ob Blumen oder der Mensch...
Gruß Vergissmeinnicht.

Re: Das Los von Blütenblättern

Autor: Herbert Kaiser   Datum: 19.09.2020 20:45 Uhr

Kommentar: Sehr schöne Zeilen und Verse. Vergänglichkeit als Kunstgenuss.

Lg Herbert

Re: Das Los von Blütenblättern

Autor: Bluepen   Datum: 20.09.2020 9:21 Uhr

Kommentar: Liebe Verdichter,

eine immer wiederkehrende Metapher mit dem Tod und immer wieder gut formuliert.

LG - Bluepen

Re: Das Los von Blütenblättern

Autor: Michael Dierl   Datum: 27.09.2020 22:12 Uhr

Kommentar: Ja, uns lässt was danach kommt niemals los weil es sich niemand vorstellen kann was nach Leben kommt. Schön gedichtet wie gemalt! Macht nachdenklich! Gruss Micha

Re: Das Los von Blütenblättern

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 01.10.2020 11:03 Uhr

Kommentar: Liebe Verdichter,
dein treffendes Gedicht verknüpft Poesie und Realität. Das Bild veranschaulicht, dass unsere Zeit irgendwann abgelaufen ist.
Liebe Grüße Wolfgang

Kommentar schreiben zu "Das Los von Blütenblättern"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.