Essen, Trinken, „lieb“ gewesen –
Kehren mit dem Eisenbesen,
alles was uns wichtig ist
steht verzeichnet auf der List‘!
Nebenbei ist alles offen –
nix getroffen, Schnaps gesoffen!

Ja, fürs Denken brauchst du Glück –
es gelingt nicht immer gleich…
Ein Schritt vor und zwei zurück
und auf einmal bist du reich!
Wenn du glaubst dies sei genug,
opferst du dich Lug und Trug!

Ein Auto haben, ein Gehalt,
das fürs Überleben reicht,
leiht dir die rohe Staatsgewalt,
die gehässig um dich schleicht –
und du bückst dich untertänig.
Doch das kümmert sie nur wenig.

Was du brauchst bleibt unerwähnt,
denn es gelten falsche Regeln!
Wonach sich der Bürger sehnt,
ist egal, den dummen Flegeln,
die sich in Diäten aalen –
und noch mit Verbrechen prahlen!

Aber du denkst: „Alles gut!“
Solange ich noch werkeln darf
schüre ich kein „böses Blut“ –
denn was man da für mich entwarf
wird wohl schon das Beste sein…
und den Abel mordet Kain!

Kain und Abel

© Alf Glocker


© Alf Glocker


4 Lesern gefällt dieser Text.




Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Kain und Abel"

Re: Kain und Abel

Autor: Soléa   Datum: 10.01.2019 21:26 Uhr

Kommentar: Immer schön den Kopf wegdrehen,
dann kann man sagen, man hat nichts gesehen …

Liebe Grüße
Soléa

Re: Kain und Abel

Autor: possum   Datum: 10.01.2019 23:07 Uhr

Kommentar: Ja und ich sage dir lieber Alf, gestern war ich mal wieder unter Freunden und hab alle Augen und Ohren auf Spaß gerichtet, schön wars und heute vermasselt mir meine Denkerstirn schon wieder den Tag in aller Früh weil eine Ungerechtigkeit bereits eine Andere hetzt ... leider ... ein tolles Werk, d.h. Beide Werke, liebe Grüße!

Re: Kain und Abel

Autor: Alf Glocker   Datum: 11.01.2019 17:11 Uhr

Kommentar: Ja, liebe Soléa, leider ist das so.
Ich frag mich schon wo manche soviel Borniertheit hernehmen...

LG Alf

Arme Possum - den Freiraum hast Du Dir verdient!
Dann denken wir halt wieder mal...

Hab mir auch schon oft gedacht "jetzt hör ich dann auf", aber es geht halt nicht

LG Alf

Kommentar schreiben zu "Kain und Abel"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.