Lange Nächte

Was tun, mit dieser angefangnen Nacht,
in der ich nicht schlafen kann?
Wieder und wieder im Kreis gedacht,
in einer Zeit, die nicht verrann.

Fest hat mich die Vergangenheit im Griff,
die Nächte, die ich einst mit dir erlebte.
Führerlos ist heute dieses Schiff
und tot das Herz, das damals bebte.

Kaum ein Korn, das so stetig durch meine Sanduhr rinnt,
birgt in sich noch viele Werte.
Als ob je ein Tag, der morgens neu beginnt,
sich um meine Nächte scherte.

Was also tun, mit solch angefangnen Nächten?
Eine wie die andre schlaflos zugebracht.
Wie eine Figur im Spiel von fremden Mächten
warte ich wie immer einfach auf das Ende dieser Nacht.


© Verdichter


12 Lesern gefällt dieser Text.




Unregistrierter Besucher




Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Lange Nächte"

Re: Lange Nächte

Autor: possum   Datum: 26.08.2019 1:24 Uhr

Kommentar: Liebe Verdichter,

dies ist ein sehr bewegendes Werk,
welches auch den Leser tief berührt,

liebe Grüße an dich!

Re: Lange Nächte

Autor: Maline   Datum: 26.08.2019 1:32 Uhr

Kommentar: Schlaflose Nächte haben kein Ende. Egal ob seelische oder körperliche Schmerzen, die Zeit verstreicht unendlich langsam. Am Morgen ist man wie gerädert, man schleppt sich durch den Tag und am Abend beginnt der Kreislauf von vorne.
Ich versuche gerade mich mit schreiben abzulenken. Es ist 01.31 Uhr, die Nacht dauert noch eine Weile.
Gute N8! Maline

Re: Lange Nächte

Autor: agnes29   Datum: 26.08.2019 13:57 Uhr

Kommentar: Sehr schön hast du dies beschrieben liebe Verdichter.
Tröste dich du bist nicht die einzige.
Ich möchte gerne den Schlaf umarmen, aber er will es nicht.
Liebe Grüße, Agnes

Re: Lange Nächte

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 26.08.2019 14:18 Uhr

Kommentar: Liebe Verdichter,
geheimnisvoll, mystisch, ergreifend und ein bisschen traurig. Dein Gedicht ist treffend, obwohl die Betroffenen bestimmt einen anderen Betrachtungswinkel haben.
Bild perfekt.
Liebe Grüße Wolfgang

Re: Lange Nächte

Autor: Soléa   Datum: 27.08.2019 19:43 Uhr

Kommentar: Kommt mir irgendwie bekannt vor, liebe Verdichter, die zweite Hälfte will oft von mir nichts Wissen und so laufen Gedanken, Sturm...

Liebe Grüße
Soléa

Kommentar schreiben zu "Lange Nächte"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.