Klänge der Natur

Eine leichte Melodie
schwebt leise durch die Lüfte,
ihr vergesst sie sicher nie,
denn sie trägt berauschende Düfte,

direkt in eure Träume.
Wind bläst durchs nahe Geäst,
ganz sanft wiegt er dabei die Bäume,
bis er Wunderklänge hören lässt.

Angélique Duvier
September 2017

Klänge der Natur

© Angélique Duvier


© Angélique Duvier, Alle Rechte vorbehalten, besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung, sowie Übersetzung. Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!


9 Lesern gefällt dieser Text.




Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden



Weitere Naturgedichte

Stiller Wald

Waldesrauschen

In frühen Morgenstunden

Lilienmorgen

Jagdgesang



Kommentare zu "Klänge der Natur"

Re: Klänge der Natur

Autor: possum   Datum: 12.10.2017 0:34 Uhr

Kommentar: Wunderschön hier anzuhalten liebe Angelique, leider hab im Moment wenig Zeit!

Kommentar schreiben zu "Klänge der Natur"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.