Wenn der Tag stirbt

© Santos-Aman

Wenn die Spiegel lange blind
und gestern noch zweifellos;
wenn dann über Nacht der Vorhang fällt,
von den Augen die Masken,
als sei von unsichtbarer Hand
die Scheidewand genommen,
und ich vom anderen Schatten kommend,
mich in den Rahmen verhangen sehe,
wenn dann die Erlen fieberhaft wispern,
im Atem krachend ihre Äste fallen,
wenn rings das ganze Erdenreich
in den einen Tunnel fährt,
verhaucht sich das Vöglein,
stirbt der Tag.


© Santos-Aman


6 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher





Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Wenn der Tag stirbt"

Re: Wenn der Tag stirbt

Autor: Soléa   Datum: 08.11.2018 10:36 Uhr

Kommentar: Gefällt mir sehr …!
Soléa

Re: Wenn der Tag stirbt

Autor: Santos-Aman   Datum: 08.11.2018 11:05 Uhr

Kommentar: das freut mich sehr Solèa, danke dass du es mitteilst.

Lieben Gruß, Santos

Kommentar schreiben zu "Wenn der Tag stirbt"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.