Jetzt sitzt du Hier,
alleine nur mit dir.
Gedanken fressen dich von innen auf,
verlierst dich selbst, gibst dich auf.
Kontrolle hast du über dich nicht mehr,
Weist nicht was du fühlst, in dir ist alles so leer.
Spürst dich nicht,
fühlst dich nicht,
weist nicht wer du bist,
oder was grad geschehen ist.
Schwarz, Weiß
mehr gibt’s für dich nicht,
Wo ist das Grau in deiner Welt,
Wo sind die Farben, in dir ist nichts.
Eine Flut bricht über dich hinein,
Gefühle überschwemmen die grausame Pein.
Ertragen kannst du auch diese nicht, doch sie sind besser
als es die Leere in dir ist.
Hoch, Runter so geht dein Leben,
Finde die Balance und du wirst anfangen dich zu lieben.
Manchmal muss man sich selbst verlieren, den nur wer sucht findet den Sinn des Lebens.


© Darielyoshira


1 Lesern gefällt dieser Text.


Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Borderline"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Borderline"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.