Unendlichkeit

Lass mich dir sagen,
was die Liebe mit mir macht.
Die Unendlichkeit spüren,
am Tag und bei Nacht.

Lass mich dir sagen,
was die Unendlichkeit ist.
Dich immer zu lieben,
bis zu Ende es ist.

Lass mich dir sagen,
was uns am Ende noch bleibt.
Die himmlische Liebe,
die unsere Seelen vereint.


© Susan Melville


9 Lesern gefällt dieser Text.





Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher


Beschreibung des Autors zu "Unendlichkeit"

(aus dem Buch "i valentine you")



Weitere Liebesgedichte

Engel der Liebe

Ene Mene Miste

Spur von Dir



Kommentare zu "Unendlichkeit"

Re: Unendlichkeit

Autor: Verdichter   Datum: 12.10.2017 18:33 Uhr

Kommentar: Tolles Bild und tolle Zeilen!

Re: Unendlichkeit

Autor: Varia Antares   Datum: 24.10.2017 9:55 Uhr

Kommentar: Liebe Susan,

das Gedicht und auch das schöne Bild gefallen mir sehr gut.

Lieben Gruß
Varia

Kommentar schreiben zu "Unendlichkeit"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.