Sonnenaufgänge & Notizbücher Kapitel 5 3. Hälfte

Die ganze Autofahrt über, während jeder Kurve und Ampel war mein Kopf fast überfüllt von all den Gedanken an die vergangene Beziehung und das [ ... ]

Wichtige Erklärungen für Kinder 05/10: Warum Frauen wirklich nicht Auto fahren sollten

Wichtige Erklärungen für Kinder: Warum Frauen wirklich nicht Auto fahren sollten

Mein liebes Kind,
es gibt Naturgesetze!
Als da sind:

Wenn Frauen lenken einen Wagen,
das schlägt dem Gatten
auf den Magen!

Er schätzt mal rasch die [ ... ]

Wichtige Erklärungen für Kinder 04/10: Was sind mathematische Formeln

Wichtige Erklärungen für Kinder: Was sind mathematische Formeln

Merke auf,
mein Kind,
ich sage dir,
was Formeln sind!

Und wenn dein
Grips ausreicht,
sind Formeln
kinderleicht!

Schlag auf
dein Buch,
ja, hier steht - - [ ... ]

Die andere Seite

Zurückgelassen, mitten in der Ewigkeit,
steht eine Seele, „sieht“ sich um.
Sie ist nun ohne Körper-Kleid
und nur das Sein ist um sie rum.

Der Zeitpfeil, der ja weiter strebt,
hat sie nicht mehr im Angst-Gepäck,
weil ihn nur [ ... ]

Schauen und Trauen

Ach, du mein furchtbar Liebes,
Kummer plagt mein armes Herz davon,
auf, auf und ab geht das.
Du bist mir eines Diebes
Gut und einer Mühe Lohn.
So beiß‘ ich mich ins hohe Gras.

Und deshalb bin ich wertfrei, Schwere,
Los und Laster [ ... ]

Weisheit unterweisend weis Ich dir den Weg

Weisheit unterweisend
weis Ich dir den Weg
ins Glück der Sterne

Ich empfinde mit dir
neuen Freiseins
Quellgemurmel Tag für Tag

Warmen Hierseins Wonne
überflutet uns im
lächelnden [ ... ]

Ich wertete dich auf zu dem, was du vordem schon warst

Kamst du hieher? Ich wertete dich auf zu dem, was du vordem schon warst. Was bist du denn? Auf Mich bezogen ein Bündel Nerven, vollends Meinem [ ... ]

Ein Licht

Am Ende des Waldstücks,
brennt ne Laterne, ein Licht.
Ist es klein oder groß das entscheidet die Sicht.
Bist du optimistisch gestaltet, oder ehr Pessimist?
Ein kleiner Träumer oder doch Realist?
Am Ende der Straße brennt dennoch das [ ... ]

''November-Blues''

“November-Blues“

Novembermorgen graut herauf
- feuchtkalt, mit Wind und Regen.
Die Blätter wirbelt er zuhauf,
um sie ins Nass zu legen.

Gleichmäßig plätschert leichter Guss.
Asphalt bedeckt von Pfützen.
Wer diese nun durchfahren [ ... ]

Die Ausfahrt

"Grossvater, kommst du? Wir fahren aus." "Au schön, das haben wir schon lange nicht mehr gemacht. Wohin geht es?" "Zum Supermarkt. Dort wartest du im Auto." Wir lassen Grossvater auf dem Behindertenparkplatz zurück. Gehen einkaufen. Später fahren [ ... ]

Illusionen

Wie du ja weißt, freu’ ich mich sehr, dich so zu sehen
Wie helles Licht, birgt sich Hoffnung in dir
Vielleicht der Spiegel deiner Seele, ist es [ ... ]

Oasenspiegel

Lehne an dem alten Schrank
Licht bricht sich an der Wand
Schaue vertieft in die Person des Spiegels
Und erblicke das Geheimnis des Siegels
Ist es [ ... ]

Frag ruhig, mein Junge

Der kleine Tomi kommt mit seinem Schulheft in der Hand zur Mutter in die Küche gelaufen: "Du, Mutti, kann ich dich mal was fragen?" "Ach Junge, ich bin doch gerade beim Kochen. Geh zu Papa, der liegt im Wohnzimmer auf der Couch. Der weiß [ ... ]

ZuGabe

Vor lauter Tun und lauter Sein
vergessen wir doch glatt zu leben
geraten aus dem Gleichgewicht
vor lauter Mehr und lauter Streben

Ein bisschen mehr Gelassenheit
mit weniger von all dem Großen
dafür ganz viel Gefühl erlauben
sich selbst [ ... ]

Flammen der Liebe

Wie die Engel einst ihr Feuer fanden dort
liegst du nun das rote Licht will scheinen
durch die samten weiße Glut, wenn Farben
sich dem Feuer vereinen zum Reich der Küsse
seine Freiheit liebend hell die Flügel zu
erheben wie die Funken auf zu [ ... ]

Geraubt (Kapitel 2)

Durch den Schleier der Schmerzen konnte sie die Gestalt kaum erkennen. Nur der Hintergrund leuchtete in allen Farben und Explosionen erfüllten die Luft. Sie wurde hochgehoben, behutsam, ja beinahe zerbrechlich. Diese Arme waren fest und kalt, kalt [ ... ]

Zitate zur Hochzeit Zitate und Weisheiten blankespapier: SmallSlam Gedichte Liebesgedichte