Text :

Überschrift :

Beschreibung :

Autoren :

Suchergebnisse sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 41-50 von 51494.

Nun laß` mich gehen

Volker Harmgardt

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Volker Harmgardt
05.11.2017    6    30    526

Zuerst so statisch,
von Winden geschüttelt
setzt ein Zerren ein.

Dieses mittelgraue Himmelslicht
vor Augen, so fremd und die
entlaubten Bäume so nah -

im fraglichen Raum, ins [ ... ]

ZeitDUMMStellung

axel c. englert

Kategorie: Gedichte zu Anlässen   Autor: axel c. englert
29.03.2014    3    30    262

ZeitDUMMStellung

Pünktlich bricht das Chaos los!
Sommer – Zeit: was soll das bloß?
Mein Bio – Rhythmus ist im Eimer –
Ich latsch rum wie Mutter Beimer...

Das macht nur Arbeit, kostet [ ... ]

Mein schönes Land

Picolo

Kategorie: Liebesgedichte   Autor: Picolo
23.03.2014    18    30    357

Mein schönes Land

Die Sonne lugt durch dürre Zweige,
Morgennebel geht zur Neige,
der Specht ertönt aus hohem Holz,
Mecklenburg, Du machst mich stolz.

Ein Rabe kolkt Monotonie,
doch [ ... ]


Rampenlicht

Mark Widmaier

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Mark Widmaier
29.03.2014    15    30    484

Rampenlicht

Der Applaus nimmt kein Ende,
es wackeln die Wände -
Du zählst zu den Besten,
kannst Dich mit Preisen mästen !

Du stehst groß wie ein Hüne,
als Star auf der Bühne [ ... ]

Lied der Erde

wüstenvogel

Kategorie: Naturgedichte   Autor: wüstenvogel
24.11.2013    5    29    308

Könnte die Erde singen
würde ihr Lied vielleicht
in Moll erklingen:
traurig, düster
voller Angst und Melancholie.

Könnte die Erde reden
würde sie vielleicht sprechen
über die vielen [ ... ]

GEBURTSTAGSSTÄNDCHEN

axel c. englert

Kategorie: Gedichte zu Anlässen   Autor: axel c. englert
25.02.2014    3    29    263

GEBURTSTAGSSTÄNDCHEN

Blickt man heut aufs Kalenderblatt –
Dann ist man platt: Geburtstag satt!
Der Maler Pierre – Auguste Renoir;
George Harrison (der Beatle war);
Gert Fröbe – mehr [ ... ]

Die Schatten der Nacht

Verdichter

Kategorie: Gedichte über Gefühle   Autor: Verdichter
13.02.2018    4    29    241

Nacht für Nacht,
wenn die Finsternis sich senkt
über müde Seelen und Gebeine,
erwacht in tiefen Schatten eine Macht,
die Sehnsüchte in seine Bahnen lenkt
und legt in jedes Herz so schwere [ ... ]

Der Tag erwacht!

 Soléa

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Soléa
27.08.2019    9    29    309

Die kühl gewordenen Sommernächte
wärmen sich am Morgen auf.
Nebel schwebt noch über Feldern,
als die Sonne vom Himmel verschlafen schaut …

Auch der See liegt still und schweigend,
das [ ... ]