Text :

Überschrift :

Beschreibung :

Suchergebnisse sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 50451-50460 von 52072.

Herz was ist es

wotan

Kategorie: Liebesgedichte   Autor: wotan
15.02.2011    0    2    1334

Herz was ist es, das dich zitternd macht
Dich traurig stimmt, so voller Wehmut
Hat das Leben dich nicht hart genug gemacht
Zu überwinden deine Sehnsucht

Herz schweige, sei ruhig und still
Das ich [ ... ]

Stunden vergehen (unter ihren Bann)

PeKedilly

Kategorie: Seelenschmerz Gedichte   Autor: PeKedilly
15.02.2011    0    2    1439

Es ist eine Stunde vergangen.
Eine Stunde seit jener Einsicht.
Ich habe sie nicht eingefangen.
Sie ging, alle Hoffnung, all das Licht.
Die Uhr, sie schreitet immer voran.
Nein, sie hält nie, niemals [ ... ]

sehnsucht

savitri

Kategorie: Sehnsucht Gedichte   Autor: savitri
14.02.2011    0    3    1171

jede faser
jede faser
jede faser
meines körpers
meines herzens
will raus aus mir
will zu ihm fliegen,
ihn berühren
jede faser meines Ich sehnt sich nach ihm





und zerrt an [ ... ]

11.02.2011

Jenn95

Kategorie: Tagebuch   Autor: Jenn95
12.02.2011    2    0    855

Heute. Sanu war wieder nicht da und dann schon vor der Schule, wollte er reden, wir haben geredet. [ ... ]


WO IST DER PRINZ AUF SEINEM GAUL

hayodelight

Kategorie: Lustige Gedichte   Autor: hayodelight
12.02.2011    0    2    3057

wo ist der scheiss prinz auf seinem gaul,
der kommt heut nicht mehr,fiel bei glatteis aufs maul.
stand zwar wieder auf, doch war sehr verdrossen,
der gaul war verletzt, hat ihn deshalb [ ... ]

Regen

Helena

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Helena
12.02.2011    0    1    1391

Ich bin allein und will es sein
- raus aus dem Haus.
Ich wandere umher -ziellos -endlos - sinnlos
HALT - sinnlos?
Ich atme tief ein, welch´ ein Duft!
Ich spüre die Nässe, den Regen, die Tränen [ ... ]

Scheiß Wahrheit!

PeKedilly

Kategorie: Seelenschmerz Gedichte   Autor: PeKedilly
11.02.2011    0    1    1735

Scheiß Wahrheit! Mach dich runter vom Hof!
Merkst du denn nicht? Ich finde dich doof!
Ich konnte sie mit Genuss ansehen.
Doch ich wollte nie auf sie zu gehen.
So konnte ich in Träumen leben.
So [ ... ]