Kommentare

Zeige Ergebnisse 1-20 von 65127.

Kommentar zu ERKLÄR MIR POLITIK 08.08.2015

Liebe Maline,
genial. Egal, ob man dein Gedicht aus politischer oder menschlicher Sicht sieht, oder miteinander vergleicht : Es passt. Ja, so ist die Realität.
Liebe Grüße
Wolfgang

Kommentar zu Fotomodell

Lieber Wolfgang,

ja, ich schmecke Hagebuttenmarmelade gerne auf meiner Zunge,
nur sie selbst zu kochen, einfach viel Mühe.

Jetzt blüht der Holunder, nächste Woche ernte ich Blüten und koche Sirup und Holundergelee, einfach köstlich diese Dolde.

Dann im Herbst noch die Beeren, rot und schmecken überraschend anders und machen wunderbare Flecken.

Den Geschmack beziehst Du wahrscheinlich auf Dein Gedicht,
doch Du weißt, über Geschmack streitet man besser nicht, da jeder seinen eigenen besitzt, auch im Aufnehmen von Gedichten, Geschriebenem.

Ob Du mich verkannt hast, diese Frage darfst Du für Dich selbst klären.

Auf jeden Fall, kennst Du mich nicht, ich kenne mich ja selbst nicht vollständig,
wäre ja auch äußerst ermüdend,

lieben Gruß und ein feine Wochenende

Jyrgen, der Verkannte

Kommentar zu Das verliebte Paar mit dem roten Schirm

ist dir gut gelungen,
bist beim schreiben über deinen schattten gesprungen.
so wie gedacht, frei von der Seele,
sprudeln die worte wie eine quelle.
so geschrieben, wie gerade gedacht,
das ist es, was aufmerksam macht
und den leser mitreisst,
denn man spürt was emotion heisst.

LG. Maline

Kommentar zu Absolut einmal gar nichts tun!

wie lange würde das ohne depressiv zu werden gut gehen?
würde man plötzlich allein und abgeschottet von der welt dastehen?

frag ich dich..... Maline

Kommentar zu Mein Portmonee

Mein Börsel ist aus Zwiebelleder:

Immer wenn ich es sehe muss ich weinen!

Bleib zufrieden und gesund - der grösste Reichtum! Maline

Kommentar zu NACH OSTERN 31.03.2016

Danke für deinen positiven Kommentar.

LG: Maline

Kommentar zu Fotomodell

Lieber Jyrgen,
danke für deinen Kommentar. Dass du gerade dieses Gedicht aus meinem Arsenal ausgewählt hast, zeugt von Geschmack. Sollte ich dich verkannt haben?! Dann bitte ich dich um Entschuldigung.
Auf weiterhin gute Zusammenarbeit
Wolfgang

Kommentar zu SCHEINHEILIG 30.04.2019

Liebe Ikka! Liebe possum!

Danke für euer Lob, bin glücklich darüber! Ihr beide gehört zu den anderen!

Ich schicke euch herzliche Grüsse aus Wien Maline

Kommentar zu Wortverdrehungen Nr. 5

Originelle Idee! Schmunzeln vorprogrammiert!

Gruss Maline

Kommentar zu Lied der Ratten

Lieber Wolfgang,
ich liebe Üppigkeit,
wäre interessant was Deine 3 Punkt bedeuten hinter dem üppig.
Dieser Text bedarf bestimmt der Gewöhnung, jedoch das Leben bietet so viele Möglichkeiten, dass es sich lohnt auch solches zu schreiben, die dunklen Seiten befruchten auch die hellen und umgekehrt. Wer sie erkennt, annimmt, geht anschließend durchs Licht.
Herzlich Jyrgen

Kommentar zu Grenzenlos optimistisch

Ja , leider - das ist dieses ganz bestimmte Form von Optimismus, der eben alles gut findet...egal was es auch ist.

Liebe Grüße
Alf

Kommentar zu Müde bin ich…

Ich danke!
Gruß
Alf

Kommentar zu Fotomodell

Hagebuttenmarmelade lecker, mal selbst gekocht. Knochenarbeit. Gruß Jyrgen

Kommentar zu Zankapfelgedicht

Piccolo ganz groß, danke

Kommentar zu Listig

Wunderbar, danke

Kommentar zu NACH OSTERN 31.03.2016

Gut beobachtet, danke

Kommentar zu Müde bin ich…

Super, danke

Kommentar zu Lied der Ratten

Jetzt wird's aber all zu üppig ...

Wolfgang

Kommentar zu Die Einladung

danke Klaus für Deine Ausführungen,
Bukowski ist mir kein Begriff gewesen bis jetzt,
habe mich im Netz einmal kundig getan.

Werde mal forschen nach Gedichten von ihm,
servus Jyrgen

Kommentar zu Regentropfen

Ein Wasserfall,
wieviel Tropfen vermarg er in sich verbergen?
Vieler Tropfen bedarf es, die schließ lich zu einem Strom werden und dann einen Wasserfall formen, wir sind in allem verborgen, mit allem verbunden,
manchmal Tropfen, Nebel, Wasserfall usw,
dem donnernden Wasserfall ein hallo